Alexander Hemzal

Anwendung von Key Performance Indicators (KPI) in der IT

Immer noch konzentrieren sich die Key Performance Indicators von IT-Abteilungen vorwiegend auf die Messung des IT-Centers und der IT-Infrastruktur. Während die Messung des IT-Centers auf die einwandfreie Funktion bzw. den Verbrauch der technischen Anlagen abzielt, zielen die Messwerte im Bereich IT-Infrastruktur auf die Verfügbarkeit der Infrastrukturkomponenten ab.

Unix Server: Vorteile mit In-Place Upgrades

Es ist aus wirtschaftlicher Sicht nicht immer sinnvoll, eine Kapazitätssteigerung der eigenen Unix-Server-Farm durch Zukäufe weiterer Einheiten umzusetzen. Alexander Hemzal, Director Advisor beim Marktforscher Experton Group, schlägt Alternativen vor.

Kriterien für eine erfolgreiche IT-Ausschreibung

Im Zuge der allgemeinen wirtschaftlichen Erholung werden bisher zurückgestellte IT-Investitionen nachgeholt. Für Unternehmen sind Investitionen in IT allerdings oft mit einigem Aufwand verbunden. Insbesondere dann, wenn die Beschaffungen über relativ komplexe Ausschreibungsprozesse stattfinden. Ein Artikel von Alexander Hemzal, Director Advisor beim Marktforscher Experton Group.

Datacenter – Make or Buy?

Eine mit großer Regelmäßigkeit auf den Agenden von CIOs auftauchende Frage ist die, wie viel IT sinnvoll unternehmensintern erbracht und welche IT-Dienste besser extern bezogen werden sollten. Ein Artikel von Alexander Hemzal, Director Advisor beim Marktforscher Experton Group.

Der Weg zur Business Excellence

Business Excellence, also hervorragende Unternehmensleistungen, ist der systematische Einsatz von Qualitätsmanagementprinzipien und Tools in der Unternehmensführung, mit dem Ziel, die Leistungsfähigkeit im Hinblick auf Kundenorientierung, Stakeholder Value und Prozessmanagement entsprechend zu steigern.

Welchen Sinn macht IT-Measurement?

Durch die Steuerung der IT-Kosten auf Basis von Vergleichswerten lassen sich für Unternehmen erhebliche Nutzenpotenziale realisieren. Leider kommen entsprechende IT-Messverfahren jedoch nur sporadisch zum Einsatz und die unterlegten Zielsetzungen greifen oft zu kurz. Den tieferen Sinn von IT-Measurement erklärt Alexander Hemzal, Director Advisor der Experton Group.