SAP-Fiori-II

SAP: Fiori soll Nutzerfreundlichkeit verbessern

Anbieter von Business Software widmen sich verstärkt der Nutzerfreundlichkeit ihrer Lösungen. Auch SAP will mit Fiori dem Anwender dem Umgang mit den Systemen angenehmer und leichter machen. Aus User-Sicht bleiben jedoch noch Fragen offen.

erp_onlinehandel_e-commerce

Online-Handel und eCommerce als Gradmesser für ERP-Systeme

Online-Handel und eCommerce stellen höchste Ansprüche an die verknüpften ERP-Systeme. Das gilt nicht nur für die nahtlose Integration in das Shop-System, sondern auch für Abwicklung von Retouren und Informationen aus der Lieferkette. Die Hersteller, die sich auf diese Branche spezialisiert haben, verfolgen dabe ganz unterschiedliche Ansätze.

ERP_Auf

ERP-Systeme des Jahres in acht Kategorien ausgezeichnet

In Stuttgart wurden im Rahmen der Messe IT & Business die ERP-Systeme des Jahres 2013 prämiert. In diesem Jahr wollten die Veranstalter bewusst Branchen in den Wettbewerb mit einbeziehen, die aufgrund ihrer Spezialisierung weniger im Blickpunkt der Öffentlichkeit stehen: Wohnungswirtschaft, Entsorgung und Textilindustrie sind daher neue Kategorien bei dem begehrten Preis.

human_Ressource_Managment

Bei Personalmanagement-Lösungen setzt SAP auf die Cloud

Für Unternehmen wird der Wettbewerb um qualifizierte Mitarbeiter zunehmend zur Herausforderung, gerade in Zeiten des Fachkräftemangels. Große IT-Anbieter haben die Bedeutung entsprechender Lösungen im War for Talents erkannt und führende Player auf diesem Gebiet übernommen. Ein Beispiel dafür ist die Akquisition von Success Factors durch SAP.

SAP Berater Quereinstieg

IT-Freelancer: SAP-Know-how ist besonders gefragt

Die Umsätze von IT-Freelancern steigen weiter: Besonders gute Karten haben freiberufliche Spezialisten mit SAP-Know-how, so das Marktforschungsunternehmen Lünendonk. Auch Kompetenzen im Bereich Projekt- und Qualitätsmanagement sind bei den Unternehmen begehrt.

HSV Mannschaftsfoto und Jubiläumsanleihe

HSV gibt Fananleihe aus – Prodware sorgt für IT-Unterstützung

Ein moderner Bundesliga-Club lebt nicht vom sportlichen Erfolg allein. Um die Geschäftsaktivitäten – von der Dauerkartenverwaltung bis zur Vermarktung – reibungslos zu organisieren, braucht ein Spitzenverein eine leistungsstarke IT. Der HSV hat sich dabei von seinen Fans unter die Arme greifen lassen und hat eine Jubiläumsanleihe aufgelegf.

SEPA, SEPA as a Service

SEPA: allerhöchste Zeit zum Handeln

Die Zeit wird langsam knapp: Bis zum 31. Januar müssen Unternehmen ihren Zahlungsverkehr auf das SEPA-Verfahren umstellen. Ansonsten droht ab Februar die Zahlungsunfähigkeit, warnt die DSAG. Die Vereinigung gewährt ihren Mitgliedern Unterstützung bei der Umstellung, Software-Unternehmen bieten entsprechende Lösungen an.

PAC-Studie zu Business Process Managmeent (BPM)

Unternehmen sehen Business Process Management mehrheitlich als Top-Thema

Jedes dritte Unternehmen plant, bis 2015 in eine Lösung für Business Process Management (BPM) zu investieren. Laut dem Beratungsunternehmen Pierre Audoin Consultants (PAC) geht es ihnen dabei vor allem um mehr Transparenz und Effizienz der Geschäftsprozesse. Viele Unternehmen fürchten jedoch ein aufwendiges Change Management.

julia_zmitko_kienbaum

Kienbaum: IT-Gehälter steigen um mehr als drei Prozent

Informatiker und Ingenieure in deutschen Unternehmen bekommen mehr Geld: Das Plus bei den Jahresgehältern beträgt mehr als drei Prozent. Das bewegt sich in der Größenordnung anderer Branchen, obwohl gerade in der IT Fachkräftemangel herrscht. Frauen sind in IT-Berufen nach wie vor stark unterrepräsentiert, vor allem in den Chefetagen. Das belegen zwei Studien der Managementberatung Kienbaum.

guido_heinz

ERP-Spezialist Epicor baut Channel-Partnerschaften aus

Epicor, ERP-Anbieter mit Schwerpunkt auf dem Mittelstand, setzt in Deutschland, Österreich und der Schweiz verstärkt auf Vertriebs-Partner. Chancen auf diesen Märkten sieht das US-Software-Unter-nehmen durch eine anstehende Konsolidierung der IT-Systeme in kleinen und mittleren Unternehmen.

Trolljaeger-App-200x150

Gamification: spielend lernen und verkaufen

Ziele spielerisch zu erreichen, ist allemal angenehmer, als sich mühsam abzuplagen. Das haben auch Unternehmen erkannt und aus der Welt der Computerspiele Gestaltungselemente abgekupfert, um Interesse und Motivation von Mitarbeitern und Kunden zu erhöhen – Gamification liegt voll im Trend.

Das Thema BYOD birgt nicht nur technologische Herausforderungen, sondern auch rechtliche.

BT baut BYOD-Portfolio aus

Dass Mitarbeiter ihre eigenen Smartphones für Firmenzwecke nutzen, setzt sich immer stärker durch. Aber Bring Your Own Device (BYOD) bietet nicht nur Vorteile, sondern birgt auch Risiken für die Sicherheit. Das Telekommunikationsunternehmen BT reagiert darauf und erweitert seine Managed Mobility Services um eine Lösung für Mobile Application Management.

filemaker

Apple-Tochter Filemaker macht ERP-Systeme mobil

Mit mobilen Ergänzungen von ERP-Lösungen möchte Filemaker auf dem boomenden Mobility-Markt mitmischen. Dabei konzentriert sich die Apple-Tochter nicht nur auf die eigene Plattform, sondern verlängert auch andere ERP-Lösungen auf drahtlose Endgeräte.

Cloud over the Hill. Quelle: Martin Schindler

Vorbehalte gegen Cloud-ERP

ERP aus der Cloud ist die Zukunft! Zu diesem Schluss kommt eine Studie des Beratungshauses Pierre Audoin Consultants (PAC). Blick man allerdings in die Gegenwart, fristet Cloud-ERP bislang eher ein Nischendasein. Zu groß sind offensichtlich noch die Bedenken wegen Sicherheit und unklaren Rechtfragen.

Teradata E-Commerce, Big data

Marketing-Chefs mit größeren IT-Budgets als CIOs

Online-Marketing braucht IT, vor allem Data Warehouses und Business Intelligence-Lösungen. Teradata hat diesen Zusammenhang schon früh erkannt und seine Strategie darauf ausgerichtet – vor allem durch gezielte Akquisitionen. Mit neuen Ansätzen will Teradata die Herausforderungen rund um Polystrukturierte Daten meistern, die gerade im Online-Marketing anfallen.