Ex-Manager: “Microsoft hat keine Innovationskultur”

Dick Brass, ehemaliger Vice President bei Microsoft, hat in einem Kommentar für die New York Times Kritik an seinem ehemaligen Arbeitgeber geübt. Microsoft sei zu wenig innovativ. Wenn der Software-Riese seine kreative Kraft nicht wiederentdecke, habe er vielleicht eine “beneidenswert erfolgreiche” Gegenwart, aber eine ungewisse Zukunft.

Bessere Desktop-Suche für Vista und XP

Microsoft hat eine Vorabversion von ‘Windows Search 4.0’ vorgestellt. Die Preview soll eine Vielzahl von Problemen beheben, die seit der Veröffentlichung von Windows Vista aufgetreten waren. “Den größten Fortschritt haben wir bei der Leistung erzielt”, hieß es vom Microsoft-Produktmanager Nick White.

Microsoft plant Anwendungen für das iPhone

Tom Gibbons, Vizepräsident von Microsofts Specialized Devices and Applications Group, hat in einem Interview das Interesse seines Unternehmens am Software Development Kit (SDK) für Apples iPhone bekundet. Zu den möglichen Entwicklungen aus dem Hause Microsoft könnte auch eine mobile Version von Office für Mac gehören.

XP lebt: Neue Testversion des SP 3

Microsoft hat eine neue Testversion des Service Pack 3 für Windows XP freigegeben. Gleichzeitig dementierte das Unternehmen Gerüchte vom Wochenanfang, wonach die finale Version des Betriebssystem-Updates in den Startlöchern steht. Der ‘Windows XP SP3 RC2 Refresh’ kann über Microsofts Download Center heruntergeladen werden.

Irreführende Vista-Werbung sorgt weiter für Ärger

Im Rahmen ihrer Sammelklage gegen Microsoft wegen irreführender Werbung mit dem “Vista capable”-Logo haben die Kläger eine Reihe prominenter Zeugen geladen. Darunter sind auch der ehemalige Windows-Chef Jim Allchin, diverse Hersteller von Prozessoren und Computern sowie US-Handelsketten und Analysten.

Microsoft präsentiert erste Beta des IE 8

Die neue Beta-Version des IE 8 hat neben neuen Funktionen auch Support für viele Web-Standards. Vielleicht hat auch das jüngste Rekordbußgeld der EU etwas damit zu tun, dass sich der IT-Riese jetzt reumütig in Richtung offene Standards bewegt.

Microsoft erweitert gehostete Anwendungen

Der Softwarekonzern hat sein Angebot für gehostete Anwendungen wie Exchange und Sharepoint erweitert. Das zugehörige Programm namens ‘Microsoft Online’ soll nun auch Unternehmen mit weniger als 5000 Beschäftigten zur Verfügung stehen.

Microsoft überrascht mit Preissenkung für Windows Vista

Das Softwareunternehmen hat am Donnerstag ohne Vorankündigung die Einzelhandelspreise für Windows Vista um teilweise mehr als 25 Prozent gesenkt. Während in den USA vor allem die Premium-Versionen vergünstigt werden sollen, sollen in anderen Märkten die Preisunterschiede zwischen Vollversion und Upgrade reduziert werden.

Weitere Aktionärsklagen gegen Yahoo

Zwei Pensionskassen aus Detroit haben beim Delaware Chancery Court für ihre Aktionäre Klage gegen Yahoo eingereicht. Die Pensionskassen der öffentlichen Angestellten sowie der Polizisten und Feuerwehrleute von Detroit begründeten die Klage mit der Blockadehaltung des Yahoo-Vorstandes gegenüber dem Übernahmeangebot von Microsoft.

Gates: Wir wollen nur die Yahoo-Entwickler

Rund 40 Milliarden Dollar stehen als Angebot im Raum. Dafür will Microsoft bekanntlich Yahoo übernehmen. Allerdings ist man weniger an der Suchtechnologie des Portals interessiert als an deren Entwickler. Das erklärte Microsoft-Gründer und -Chairman Bill Gates in einem Interview im Anschluss an eine Rede in der Stanford University.

Microsoft verschenkt Entwickler-Tools

Studenten an Universitäten und weiterführenden Schulen in zehn verschiedenen Ländern dürfen sich über Geschenke aus Redmond freuen. Microsoft hat die kostenlose Abgabe von Visual Studio und anderer Software angekündigt.