060710_op

Konservative Wende in der IT-Politik gestoppt?

Noch Anfang dieses Jahres musste man sich Sorgen machen über Anzeichen einer Abkehr der öffentlichen Verwaltung von offenen Schnittstellen und Standards, auf europäischer wie auf bundesdeutscher Ebene. Jetzt aber mehren sich Stellungnahmen maßgeblicher politischer Kräfte, die Offenheit wieder in das Zentrum der IT-politischen Orientierung rücken.

280510_apple-gnu

GNU nimmt Apple auf die Hörner

Was da gerade im App Store von Apple geschehen ist, dürfte nur ein winziger Teil eines gewaltigen Rattenschwanzes sein. In aller Kürze: Eine Firma hat in Apples Anwendungsladen “GNU Go”, eine Variante des japanischen Spiels Go, eingestellt. Und dann ging’s ab.

030510-steve-jobs-opensource

Greift Steve Jobs Open Source an?

Schlagabtausch zwischen dem Apple-Boss und dem französischen Koordinator der Free Software Foundation Europe: Jobs kündigt Patentpool zur Verfolgung von quelloffenen Codecs an.

sillycom

Der Unterschied zwischen guten und sehr guten Künstlern

Es gibt nicht nur Tage, an denen man besser gleich im Bett bleiben sollte, weil sie nichts Gutes bringen: Zoff, Rechnungen, Stress im Job, schlechte Nachrichten, die Texte gehen auch nicht so von der Hand… Es gibt noch massivere Gründe. So einen bot der letzte Montag, es war der 26. April: Es war – ja, so etwas gibt es – der “Tag des geistigen Eigentums”.

12_p1030607-ig

Open-Source-Anbieter jubeln über CeBIT 2010

Besonders die Anbieter von Open Source Software (OSS) werden die CeBIT 2010, wo sie das Zentrum der Halle 2 belegten, in guter Erinnerung behalten. Dabei war der erste Messetag wie immer noch ruhig verlaufen. Doch dann kam es dicke.

sillycom

iPhone und die Folgen: Nichts bleibt, wie es war

Alles schaut schon auf die CeBIT, in großer Hektik werden Produkte und Präsentationen vorbereitet. Dabei droht unterzugehen, was in der letzten Woche die Karnevalsjecken eh verkatert haben. Auf dem Mobile World Congress (MWC) in Barcelona sind ein paar Dinge verkündet worden, die nicht nur den Markt für Smartphones tief umkrempeln werden. Die Spuren, die Apples iPhone hinterlassen hat, sind nichts im Vergleich zu dem, was nun in kürzester Zeit geschehen wird.

220210_bund_op

Aus für Open Source beim Bund?

Der Bund will und muss seine IT-Kosten massiv senken. Dafür könnte die Verwendung von Open-Source-Software das Mittel der Wahl sein. Doch die Verantwortlichen scheinen einen anderen Weg zu bevorzugen, der es für Open-Source-Anbieter schwieriger macht und vor allem Microsoft eine Chance gibt, schon verlorenes Terrain wieder zu besetzen.

CeBIT: Open Source rückt ins Zentrum

Die Deutsche Messe AG hat zur diesjährigen CeBIT einen Schritt getan, der nicht unbedingt zu erwarten war. Die Halle 2, seit dem Aus für die Halle 1 das prominenteste Ausstellungsareal der Messe, wird größtenteils zur Präsentationsfläche von Open-Source-Anbietern.

031109_opensource

Open Source in Deutschland: Die Kindertage sind vorbei

Rund 80 Firmenvertreter waren am 14. Januar nach Bremen angereist, um auf dem ‘Univention Partner Summit 2010’ das vergangene Jahr Revue passieren zu lassen und sich über die künftigen Neuerungen zu informieren. Die Veranstaltung geriet zu einem offenherzigen Austausch – nicht nur von Freundlichkeiten.

271109_opensource_meese

Open Source Meets Business im Januar abgeblasen

Den angesehenen Kongress Open Source Meets Business (OSMB) wird es in der bisherigen Form nicht mehr geben. Künftig wird es nicht nur um quelloffene Angebote gehen, sondern auch um den Closed- und Mixed-Source-Wettbewerb.