Peter Marwan

alter-ausgedienter-desktop-pc-shutterstock-800

Umweltbundesamt: Behörden sollen PCs künftig sechs Jahre lang nutzen

Es stützt sich für seine Empfehlung auf eine von hm beauftragte Studie. Demnach sind die bislang empfohlenen Mindestnutzungszeiten deutlich zu kurz. Sie liegt zum Beispiel für Notebooks bei drei Jahren. Mit der neuen Empfehlung könnten in zehn Jahren 71.000 Tonnen CO2 und fast 100 Millionen Euro eingespart werden.

Here sammelt über eine Kamera in Fahrzeugen von Audi. BMW und Daimler erfasste Umgebungsdaten ab 2017 in seiner Open Location Platform, aus der sie dann anderre Fahrzuege abrufen können. (Bild: Here)

Here und deutsche Autobauer stellen Open Location Platform vor

In der Plattform sollen schon 2017 über Kameras in Fahrzeugen von Audi, BMW und Daimler erfasste Umgebungsdaten zusammengeführt werden. Daraus werden dann etwa Informationen zu Parkplätzen oder Baustellen ermittelt. Standort, Geschwindigkeit, Bremsmanöver und die Verwendung von Nebelscheinwerfern werden ebenfalls an die Open Location Platform gemeldet.

Ransomware (Bild: Shutterstock / Carlos Amarillo)

Ransomware Virlock verbreitet sich nun auch über Cloud-Speicher

Besonderheit der seit zwei Jahren bekannten Ransomware Virlock war bislang, dass sie Dateien nicht nur verschlüsselt, sondern auch verseuchtt. Nun wurde beobachtet, dass sie sich auch über Dateien verbreitet, die Nutzer in einem Cloud-Speicher anderen Anwendern zur Verfügung stellen.

SmartDock (Bild: Logitech)

SmartDock: Logitech stellt Ergänzung zu Skype for Business vor

Das Logitech SmartDock soll die Angebote der Video-Collaboration-Sparte des Unternehmens ergänzen. Das SmartDock nimmt ein Microsoft Surface Pro 4 auf und ist zu den Conference-Cams von Logitech kompatibel. Das Angebot soll generell die Hürden für die Adaption von Video- und Collaboration-Produkten senken.

(Bild: WhatsApp)

Facebook darf Nutzerdaten von WhatsApp nicht verarbeiten

Das hat der Hamburgische Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit per Verwaltungsanordnung bestimmt. Zuvor hatten Verbraucherschützer bereits eine Abmahnung verschickt und die EU-Wettbewerbskommisarin eine erneute Prüfung der Fusion angekündigt. Facebook-Chef Zuckerberg brach mit dem Datenabgleich ein vor zwei Jahren gegebenes Versprechen.

Schweiz (Bild: silicon.de)

Schweizer erteilen Agenten des Nachrichtendienstes Lizenz zum Hacken

Das Bundesgesetz über den Nachrichtendienst wurde mit 66,5 Prozent der abgegeben Stimmen angenommen. Befürworter sehen es als unerlässliches Instrument im Kampf gegen Terrorismus, Wirtschaftsspionage und Cyberkriminalität. Gegner kritisierten es als ersten Schritt hin zu einer unkontrollierten, präventiven Massenüberwachung.

Hacker (Bild: Shutterstock)

Verkehrsüberwachungskameras vielfach leicht angreifbar

Bei Kameras, die in Städten zur Verkehrsüberwachung und teilweise auch zur Geschwindigkeitskontrolle benutzt werden, haben Experten von Kaspersky Lab zahlreiche Schwachstellen gefunden. Kriminelle könnten diese leicht ausnutzen, um sich Zugang zu verschaffen und Daten zu manipulieren. Andere Komponenten der vielbeschworenen “Smart City” sind offenbar ähnlich leicht angreifbar.

Deliveroo for Business (Bild: Deliveroo)

Deliveroo for Business soll Essensbestellung in Firmen vereinfachen

Der Essenslieferdienst hat dafür nun eine eigene Microsite freigeschaltet. Sie soll Firmenkunden in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt am Main, Köln, Hamburg und München, und die Verwaltung ihrer Bestellungen erleichtern. Vorteile sind eine schnellere Belieferung und eine monatliche Rechnung statt einzelner Quittungen.

Dell Vostro 3568 (Bild: Dell)

Dell aktualisiert Notebook-Reihe Vostro

Sie besteht aus mehreren 15-Zoll-Notebooks. Wesentliche Neuerung ist der verbaute Prozessor: Ab sofort kommen die neuesten Generation von Intel (“”Kaby Lake”) und AMD zum Einsatz. Der Arbeitsspeicher lässt sich bei einigen Modellen auf bis zu 32 GByte aufrüsten.

Salesforce und Cisco kooperieren (Grafik: silicon.de)

Salesforce und Cisco vereinbaren strategische Partnerschaft

Dabei geht es zum einen um die Verknüpfung der Angebote der Collaboration-Sparte von Cisco, mit den Produkten Cisco Spark und WebEx, mit den Salesforce-Diensten. Zum anderen sollen aber auch die Salesforce IoT Cloud und das IoT-Portfolio von Cisco Jasper eng verzahnt werden.

Dropbox (Bild: Dropbox)

Dropbox läuft jetzt auch im AWS-Rechenzentrum in Frankfurt

Damit setzt Dropbox eine im Februar gemachte Ankündigung um. Der US-Anbieter will damit mehr auf europäische Firmenkunden zugehen. Eine neu eröffnete deutsche Niederlassung in Hamburg und Kooperationen mit Kryptographie-Anbietern untermauern das Vorhaben.

Firefox Logo

Mozilla hat Final von Firefox 49 vorgelegt

Die aktuellste Version des Browser bietet generell auf Systemen ohne Hardwarebeschleunigung eine bessere Performance und ermnöglicht eine besser die Wiedergabe von Videos. Neue Funktionen gibt es für den Log-in-Manager und die Leseansicht. Außerdem behebt Mozilla mit Firefox 49 auch 18 Sicherheitslücken.

(Bild: Shutterstock.com/Maksim Kabakou)

Kritik am Umgang mit “nicht kritischen” Sicherheitslücken

Im Zuge seines September-Patchdays 2016 hat Microsoft auch eine als CVE-2016-335 bezeichnete Sicherheitslücke geschlossen. Die wurde dem Konzern schon 2015 gemeldet, war aber Kriminellen offenbar schon seit 2014 bekannt. Sicherheitsexperten sehen sie als Beleg für die Tendenz, dass auch nicht als “kritisch” eingestufte Lücken intensiver ausgenutzt werden.

macOS Sierra 10.12 (Bild: Apple)

macOS Sierra 10.12: Apple bringt Siri auf den Desktop

Außerdem behebt Apple mit macOS Sierra 10.12 insgesamt 65 Sicherheitslücken. Sie ermöglichen es Angreifern unter Umständen, Schadcode einzuschleusen und mit Kernel-Rechten auszuführen. Neuerungen gibt es für iCloud, Apple Pay und die Fotos-App.