Rainer Schneider

rhel_7_boxshot

Finale Version von Red Hat Enterprise Linux 7 freigegeben

Die aktuelle Version ist für Bare-Metal-Systeme, Virtuelle Maschinen sowie Private- und Public-Cloud-Umgebungen geeignet. Sie soll bis zu 25 Prozent schneller arbeiten als die Vorgängerversion 6. Relevante Neuerungen sind die Unterstützung für Docker-Container, erweiterte Windows-Interoperabilität sowie ein vereinfachtes Management.

dropbox-800

Dropbox kauft BYOD-Startup MobileSpan

Damit will das Cloud-Speicherunternehmen sein Portfolio für Business-Kunden erweitern. MobileSpan wurde von ehemaligen Google-Software-Ingenieuren gegründet, die für den Browser Chrome verantwortlich waren. Es bietet Lösungen zur Absicherung von Mitarbeiter-Mobilgeräten zum Schutz des Firmennetzwerks.

Statue von Alan Turing an der University of Surrey im britischen Guildford (Bild: Guy Erwood/Shutterstock.com).

Eugene besteht als erstes Computerprogramm den Turing-Test

In einer Reihe von Chat-Konversationen hat die auf einem Supercomputer laufende Software 33 Prozent einer menschlichen Jury überzeugt, ein 13-jähriger Junge zu sein. Der Erfolg des Chatbots könnte jedoch Konsequenzen für die Sicherheit im Internet haben. Kritiker zweifeln zudem an der Aussagekraft des Tests.

airwatch_by_vmware_logo

Gartner vergibt Bestnoten für Airwatch

Der Branchenanalyst bestätigt den Enterprise-Mobility-Management-Anbieter zum vierten Mal in Folge als Leader im entsprechenden Gartner-Quadranten. Zudem hat Airwatch das zweite Jahr hintereinander die höchste Position auf der Achse für das Kriterium “Umsetzungsfähigkeit” erhalten.

redhat-v6-ml

Red Hat bringt Software Collections 1.1 heraus

Die Sammlung beinhaltet Tools für die Webentwicklung, dynamische Programmiersprachen sowie Open-Source-Datenbanken. Neu hinzugekommen sind PHP 5.5, Ruby 2.0 und Rails 4.0. MongoDB 2.4 und Apache HTTP Server 2.4 sowie Nginx 1.4.4 sind ebenfalls neu mit an Bord. Neben RHEL 6 wird auch der Release Candidate von RHEL 7 unterstützt.

7p

Seven Principles treibt Unternehmensmobilität voran

Der Kölner IT-Dienstleister Seven Principles will über die Mobile-Device-Management-Plattform “7P MDM” Inkompatibilitäten zwischen Business-Anwendungen wie ERP oder CRM ausräumen. Die MDM-Lösung realisiert bereits die mobilen Enterprise-Strategien von großen Anwendern wie der ProSiebenSat.1 Media AG oder Komsa NordWest.

IBM (Grafik: IBM)

IBM kündigt neue X6-Architektur für x86-Serversysteme an

Die sechste Generation der x86-Serversysteme von IBM soll einen Performance-Schub für PureSystems- und System-x-Server bringen. Wesentliche Bestandteile der neuen Architektur sind die verstärkte Integration von Flash-Speichern und die Abwärtskompatibilität zu früheren Generationen. Damit will IBM seinen Kunden eine schrittweise Aufrüstung ermöglichen.

Cortana aus dem Spiel Halo. Derzeit scheint sich Microsoft jedoch für einen animierten Kreis entschieden zu haben. Quelle: Microsoft Game Studios

Siri für Windows Phone: Microsoft plant sprachgesteuerte Assistentin Cortana

Google und Apple haben es vorgemacht: Die intelligenten sprachgesteuerten Software-Assistenten Google Now beziehungsweise Siri sind bereits etablierte KI-Systeme. Nun plant auch Microsoft eine eigene virtuelle Assistentin für sein mobiles Betriebssystem Windows Phone: Cortana soll der Siri-Ableger heißen. Der Codename ist an die künstliche Intelligenz aus Microsofts erfolgreicher Halo-Spielereihe angelehnt.