Ralf Ohlhausen

Ralf Ohlhausen ist Business Development Director beim Payment-Lösungsanbieter PPRO und Experte für elektronische Bezahlungssysteme.

Roboter (Bild: Shutetrstock)

Chatbots greifen das Web an

Die gute alte Webseite beispielsweise mit einem Online-Shop könnte schon bald der Vergangenheit angehören, fürchtet Ralf Ohlhausen vom Payment-Spezialisten PPRO Group. Denn jetzt übernehmen Chatbots die Kommunikation mit dem Kunden.

E-Commerce (Bild: Shutterstock/cybrain)

Asien – Boomtown für E-Commerce

Welche Rolle spielt Asien zukünftig im globalen E-Commerce? Was heißt das für deutsche Online-Händler? Ralf Ohlhausen von dem Payment Spezialisten PPRO Group blick nach Asien und nennt die zentralen Trends und Zahlen für die Top 10 der asiatischen E-Commerce-Länder.

payment_shutterstock

Andere Länder, andere Bezahlarten

Die ganze Welt shoppt im Internet. Wie Käufer aus verschiedenen Ländern ihre Einkäufe bezahlen, variiert jedoch stark, weiß Ralf Ohlhausen von dem Payment-Spezialisten PRO Group. Vieles funktioniert – nur das gute alte Bargeld nicht.

(Bild: Shutterstock.com/chombosan)

Fintech Reality Check

Die Fintech-Branche boomt, der große Hype ist aber vorbei. Statt zur Revolution, geht es jetzt in eine zähe Übergangsphase. Fakt ist: nicht jedes Fintech-Unternehmen wird das nächste Jahr überstehen. Silicon.de-Blogger Ralf Ohlhausen macht den “Fintech Reality Check”.

SEPA, SEPA as a Service

Risiko- und Betrugsmanagement im E-Commerce

Der E-Commerce-Markt boomt. Grund dafür ist auch die Globalisierung der Märkte. Allerdings bringt diese Internationalisierung auch einige Risiken mit sich. Wie sich Risiken beim elektronischen Bezahlverfahren minimieren lassen, erklärt Ralf Ohlhausen von der PRO Group.

Blockchain Bitcoin (Bild: Shutterstock)

Bitcoin, die unverstandene Revolution

Verstehen Sie Bitcoins? Nein? Damit sind Sie nicht allein, denn die Internet-Währung wird von den meisten Menschen nicht verstanden. silicon.de-Blogger Ralf Ohlhausen, Chief Strategy Officer der PRO Group, beantworten die wichtigsten Fragen und zeigt, dass diese Technik noch viel mehr verändern könnte als die Finanzwelt.

Zahlen mit Kreditkarte (Bild: Shutterstock)

Der richtige Zahlarten-Mix für internationale Kunden

Wer über das Web erfolgreich verkaufen will, sollte die Vorlieben der potentiellen Kunden kennen, so der silicon.de-Blogger Ralf Ohlhausen in seinem jüngsten Beitrag. Zwar kann keiner alle Bezahlarten abdecken – doch zu wenige Methoden bedeuten Umsatzverluste.