Urteil (Bild: Shutterstock/Gunnar Oippel)

WLAN-Router: Bundesgerichtshof schränkt Störerhaftung ein

Ein voreingestelltes 16-stelliges WPA2-Kennwort im Router entspricht dem BGH zufolge den technischen Standards. Der Betreiber des so gesicherten WLANs erfüllt seine gesetzlichen Prüfpflichten, auch wenn er den Code nicht ändert. Den Standard WPA2 ist dem BGH zufolge “als hinreichend sicher anerkannt”.

IT-Management (Bild: Shutterstock.com)

Gartner fordert zum Umstieg auf digitale Wirtschaftsstrategien auf

Der Einsatz von Daten, Inhalten und Algorithmen soll den Wert traditioneller Produkte und Dienste steigern. Der Wert digitaler Vermögenswerte lässt sich indes durch den Einsatz von Algorithmen und Analytics erhöhen. Firmen wie General Electric und Uber setzen laut Gartner bereits auf digitale Wirtschaftsstrategien.

PRISM: die NSA hört mit

Bericht: NSA durchsucht auch E-Mails von US-Bürgern

Betroffen sind Amerikaner, die mit Personen außerhalb der USA kommunizieren. Deren E-Mails und Chat-Nachrichten durchsucht die NSA automatisch nach bestimmten Schlüsselwörtern. Nicht verwendete Nachrichten löscht sie angeblich sofort und unwiderruflich.

Patentstreit mit Oracle – Google bekommt Schützenhilfe

Die Electronic Frontier Foundation (EFF) hat sich in den Patentstreit zwischen Google und Oracle um die Verwendung von Java in Android eingemischt. Die Computerwissenschaftler lehnen ein Urheberrecht auf Programmierschnittstellen ab und stellten sich damit auf die Seite von Google.

Nasdaq muss Millionenstrafe wegen Facebook-Börsengang zahlen

Wegen der Pannen beim Facebook-Börsengang hat die US-Börsenaufsicht Securities and Exchange Commission (SEC) die US-Technologiebörse Nasdaq zur Zahlung von 10 Millionen Dollar verurteilt. Es ist die höchste je in den USA gegen eine Börse verhängte Geldstrafe. Die SEC wirft der Nasdaq unter anderem Fehlentscheidungen vor.

ZTE: Chinesische Smartphones erobern den US-Markt

Der chinesische Smartphone-Hersteller ZTE ist im ersten Quartal des Jahres zum drittgrößten Anbieter im US-Markt aufgestiegen. Vor allem im Prepaid-Bereich konnte das Unternehmen starke Zuwächse verbuchen, nachdem ZTE bereits 2012 stärker als jeder andere Anbieter im US-Markt gewachsen war.

Google fördert Mobilfunk in Entwicklungsländern

Um in Entwicklungsländern Gebiete außerhalb von großen Städten besser an das Internet anzubinden, will Google dort den Aufbau von Mobilfunknetzen fördern. Der Internetkonzern denkt dafür auch über die Entwicklung besonders günstiger Android-Smartphones nach.

Twitter: Neuer Sicherheitsmechanismus ausgehebelt

Zum Schutz vor Hackerangriffen hatte der Microblogging-Dienst Twitter erst vor kurzem eine Zwei-Faktor-Authentifizierung eingeführt – jetzt haben die Sicherheitsexperten von F-Secure nach eigenen Angaben eine Möglichkeit gefunden, das System auszuhebeln. Die Zwei-Faktor-Authentifizierung lasse sich per SMS-Spoofing vollständig deaktivieren.