Stefan Beiersmann

Personalisierte Karten für Google Maps

Google hat auf der Entwicklerkonferenz I/O 2013 auch eine neue Version seines Kartendiensts Maps vorgestellt. Sie passen sich bei jedem Klick auf ein Suchergebnis oder eine Ortsmarke automatisch an. Neu ist zudem eine 3D-Ansicht ohne Zusatzsoftware oder Browser-Plug-in.

Windows Phone 8: Streit um Youtube-App

Google und Microsoft streiten um die jüngst von Microsoft überarbeitete Youtube-App für Windows Phone 8. Die Anwendung ermöglicht den Download von Videos und blockiert Werbung. Google sieht darin einen Verstoß gegen die eigenen Nutzungsbedingungen.

Patchday bei Microsoft und Adobe

Microsoft hat mit dem monatlichen Patchday zwei Sicherheitsupdates veröffentlicht, die insgesamt zwölf als kritisch eingestufte Anfälligkeiten in Internet Explorer beseitigen. Darunter ist auch die seit Kurzem bekannte Zero-Day-Lücke in IE8. Außerdem beseitigt Adobe 13 Fehler in Flash Player und 27 Schwachstellen in Reader und Acrobat.

Apple will Patentklage gegen Samsung ausweiten

Apple will seine zweite Patentklage gegen Samsung auf das Galaxy S4 ausweiten. Dafür soll ein an anderes Samsung-Produkt aus der Klage gestrichen werden. Richterin Lucy Koh muss dem Antrag noch zustimmen. Bis zum Beginn der Hauptverhandlung will sie die Zahl der Geräte, gegen die beide Seiten klagen, deutlich reduzieren.

Gespräche mit HP: SAP soll Interesse an Autonomy gehabt haben

Ein Bericht der britischen Times über ein angebliches Interesse von SAP an HPs Software-Geschäftssparte Autonomy sorgt derzeit für Verwirrung. Demnach hat HP angeblich versucht, Autonomy an SAP zu verkaufen. Laut SAP-CEO Bill McDermott bestand aber nie ein ernsthaftes Interesse. HP bestreitet indes jegliche Verkaufsgespräche mit dem Walldorfer Softwarehaus.

F-Secure: Es gibt keine Mobil-Malware-Krise

Entgegen den Behauptungen anderer Sicherheitsanbieter, wonach die Bedrohung durch mobile Malware außer Kontrolle geraten ist, ist F-Secure davon überzeugt, dass es “keine Krise” gibt. Zwar hat das finnische Unternehmen im ersten Quartal 149 Malware-Familien registriert – das sind 50 Prozent mehr als im Vorquartal. Die Zahl sei im Vergleich zu den Malware-Familien für Windows aber immer noch verschwindend gering.

Windows Blue: Preview kommt Ende Juni

Microsoft hat bestätigt, dass die öffentliche Preview von Windows Blue Ende Juni erscheinen wird. Die Verteilung erfolgt über den Windows Store. Zu einer Vorabversion des Updates für Windows RT macht Microsoft keine Angaben.

IBM unter Bestechungsverdacht

Die US-Justiz ermittelt gegen IBM wegen Bestechung. Es geht um die Zahlung von Schmiergeldern in Argentinien, Bangladesch, Polen und der Ukraine. IBM soll sich so Regierungsaufträge gesichert haben.

Adobes Creative Suite nur noch als Abonnement

Tatsächlich nutzten bereits viele Kreative das Cloud-Angebot von Adobe, um damit Zugriff auf die Creative Suite zu haben. Was Adobe einst als zusätzliche Option eingeführt hat, soll jetzt aber obligatorisch für alle Anwender gelten. Es wird nur noch die Creative Cloud geben.

Google macht Palästina zum Staat

Google hat seine lokale Suchseite “google.ps” für die Palästinensischen Autonomiegebiete umbenannt. Sie trägt seit dem Wochenende unter dem Google-Logo den Zusatz “Palästina” statt “Palestinian Territories”.

Microsoft warnt vor Zero-Day-Lücke in Internet Explorer 8

Nach einem Angriff auf US-Forscher hat Microsoft vor einer neuen Zero-Day-Lücke in Internet Explorer 8 gewarnt. Betroffen sind Nutzer von Windows XP, Server 2003, Vista, Server 2008, 7 und Server 2008 R2. Microsoft rät zum Umstieg auf eine neuere Version seines Browsers oder zur Anpassung der Sicherheitseinstellungen des Internet Explorer 8.