ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
Auch wenn die weltweiten IT-Ausgaben insgesamt steigen, so sieht sich Halbleiterbranche 2012 offenbar einem schrumpfenden Markt gegenüber.
mehr
Apple benötigt für die Entwicklung von iOS 7 angeblich mehr Zeit als bisher geplant. Nach Informationen eines renommierten US-Bloggers zieht Apple deshalb derzeit Entwickler von Mac OS X 10.9 ab, damit diese sich um iOS 7 kümmern sollen. Zudem arbeite Apples Chefdesigner an einer neuen Oberfläche für Apples Mobilbetriebssystem.
mehr
Intel und Cisco haben offenbar ein Abkommen für die Fertigung von Chips unterzeichnet. Das berichten koreanische Medien und berufen sich dabei auf den Chef von Intel Korea. Demnach soll Intel künftig Netzwerk-Chips für Cisco herstellen. Eine offizielle Bestätigung durch die beiden Konzerne steht noch aus.
mehr
Google Gerichtshof der Europäischen Union
Im Streit um Googles neue Datenschutzrichtlinie bereiten sechs EU-Länder Sanktionen gegen Google vor. Deutschland, Frankreich, Italien, Großbritannien, die Niederlande und Spanien ziehen damit die Konsequenzen aus einem erfolglosen Treffen am 19. März. Der Suchriese war dabei erneut nicht auf die Forderungen der Datenschützer eingegangen.
mehr
Gut fünf Monate nach der Veröffentlichung liegt der Marktanteil von Microsofts jüngsten Betriebssystem Windows 8 bei 3,2 Prozent. Damit zeigt die Wachstumskurve wie in den vergangenen Monaten zwar weiter nach oben, dennoch ist Windows 8 immer noch weniger weit verbreitet als das ungeliebte Windows Vista.
mehr
Das US-Patentamt hat Apple den Schutz der Marke "iPad Mini" verweigert. Unter anderem begründet die Behörde die Ablehnung damit , dass sich der Zusatz "Mini" nur auf eine kleinere Version eines ähnlichen Produkts beziehe.
mehr
Die hochgesteckten Erwartungen der Börse konnte der Open-Source-Marktführer Red Hat zwar nicht ganz erreichen, dennoch kann Red Hat erneut mit zweistelligem Wachstum glänzen.
mehr
Im zurückliegenden Jahr konnte sich der koreanische Hersteller Samsung die meisten mobilen Patente sichern. Damit geht Samsung was mobile Patente betrifft vor allen anderen Herstellern in Führung.

Tags: Mobile, Samsung.

mehr
Microsoft hat erstmals bestätigt, dass es unter dem Codenamen "Blue" an Updates für Windows arbeitet. Blue soll Microsofts Pläne für Geräte und Services voranbringen. Weitere Details werden wohl erst auf der Entwicklerkonferenz Build Ende Juni bekannt gegeben.
mehr
Google hat die Google+-App für iPhone und Android aktualisiert. Sie integriert einige Funktionen aus der Bildbearbeitungs-App Snapseed, so dass Nutzer von Google+ Fotos nun drehen, zuschneiden und mit Filtern versehen können.
mehr
Die Branche bleibt skeptisch, was die Verbreitung von Windows RT anbelangt. Die Version für Tablets und die Chip-Architektur ARM sei trotz vergleichsweise niedriger Verbreitung ein wichtiger Bestandteil der Microsoft-Strategie. Die Stunde von Windows RT habe noch nicht geschlagen.
mehr
Dass Microsoft mit Blue ein umfangreiches Update plant, kursiert als Gerücht schon länger. Nun gibt es jedoch konkrete Hinweise darauf, dass Microsoft auch Server-Produkte mit der Blue-Aktualisierung versehen will.
mehr
Das aus Deutschland stammende Support- und Fernwartungs-Tool Teamviewer wurde offenbar bei einer größeren und gezielten Cyber-Attacke eingesetzt.

Tags: Sicherheit.

mehr
Planmäßig veröffentlicht Microsoft die Embedded-Version von Windows 8, eine abgespeckte Variante, die in Thin Clients und anderen Geräten für spezielle Einsatzbereiche konzipiert ist.
mehr
Apples aktuellstes Mobilbetriebssytem iOS 6.1.3 enthält offenbar eine neue Passcode-Lücke, die die Gerätesperre des iPhone betrifft. Sie lässt sich aber nur bei aktivierter Sprachwahl ausnutzen. Die Gerätesperre von Samsungs Android-Implementierung ist inzwischen vollständig nutzlos.
mehr
Mit iOS 6.1.3 behebt Apple mehrere Sicherheitslücken. Wer das iPhone über einen Jailbreak entsperrt hat, sollte das Update jedoch nicht durchführen.

Tags: Apple, iOS 6, iPad.

mehr
Das US-Justizministerium und die US-Börsenaufsicht Securities and Exchange Commission (SEC) haben Ermittlungen gegen Microsoft eingeleitet. Grund: In China, Italien und Rumänien sind angeblich Schmiergelder geflossen. Die Vorwürfe richten sich gegen Mitarbeiter und Partner des Unternehmens.
mehr
Wegen Problemen mit den Lieferanten wird der taiwanische Hersteller HTC das neue Android-Flaggschiff HTC One nicht wie geplant im März in den Handel bringen. Es fehlen unter anderem Bauteile für die von HTC selbst entwickelte Kameratechnik.
mehr
Der Itanium-Rechtsstreit ist noch lange nicht ausgefochten: Schätzungen zufolge könnte HP von Oracle 4 Milliarden Dollar Schadensersatz wegen des eingestellten Supports für den Itanium einfordern.

Tags: HP.

mehr
Die Hersteller Ericsson und STMicroelectronics wickeln das 2009 gegründete Joint Venture ST-Ericsson ab und entlassen zahlreiche Mitarbeiter.

Tags: Chip, Ericsson.

mehr