Stefan Pfeiffer

ist Marketing Lead Social Business Europe bei IBM Deutschland und nennt sich selbst "Schreiberling aus Passion".

marketing Gärtner Jäger

Digital Experience: Das Bild des eigenen Unternehmens

Die elektronische Welt wird zunehmend komplexer und vielschichtiger. Um so wichtiger ist es daher in allen Facetten die “Digital Experience” zu hegen und zu pflegen, erklärt silicon.de-Blogger Stefan Pfeiffer in seinem Blog. Und schließlich müssen diese Inhalte nicht nur gepflegt werden, sondern es gilt auch, die Erfolge der verschiedenen Aktionen zu messen und abzugleichen.

181010_stefan_pfeiffer (1)

Social Business: Sechs Einsatzgebiete für messbaren Erfolg

In einigen Branchen und Bereichen wird, teilweise auch völlig zu recht diskutiert, welchen Nutzen der Einsatz von sozialen Medien bringt. Stefan Pfeiffer, Marketing Lead Social Business Europe bei IBM berichtet in seinem Blog aus seiner eigenen Erfahrung aber auch aus dem Erfahrungen von IBM, wo sich das social Business mit einem messbaren Mehrwert einbringen lassen.

marketing Gärtner Jäger

Renaissance der Kundenbeziehung – Schluss mit Massenmarketing

Warum es bei der Kundenbeziehung gerade in Zeiten sozialer Medien entscheidend sein kann, einen fürsorglichen Gärtner zu beschäftigen und keine Jäger mit Abschussquoten, erklärt silicon.de-Blogger Stefan Pfeiffer in einem schönen Bild. Gleichzeitig bricht Pfeiffer eine Lanze für eine neue Kultur des Marketings und spricht sich gegen Social SPAM aus.

marketing Gärtner Jäger

Personalmanagement: The most powerful computer in the world

Im vergangenen Sommer hat IBM mit der milliardenschweren Übernahme von Kenexa den Bereich Personalmanagement gestärkt. Die Portfolio-Erweiterung ist unter anderem auch für silicon.de-Blogger Stefan Pfeiffer interessant – denn viele Lösungen werden in den Social-Business-Bereich von IBM wandern.

181010_stefan_pfeiffer (1)

Collaboration und CRM treibt Cloud in Deutschland

Nach jahrelangen Diskussionen um die Sicherheit von Cloud-Lösungen, setzen die relevanten Anbieter zunehmend auf Data Center speziell für den europäischen Markt. Nicht nur deshalb verlagerten Firmen ausgewählte Dienste mit zunehmender Geschwindigkeit in die Cloud, sagt silicon.de-Blogger Stefan Pfeiffer.

181010_stefan_pfeiffer (1)

“Schland” muss Social Business werden

Passend zur CeBIT: Deutschland, das “Schland” der Ingenieure, muss ein Social Business werden – Ein Pamphlet mit 10 Thesen für 2013: Es führt kein Weg daran vorbei. Deutschland, das Land der Ingenieure und Erfinder, muss ein Social Business werden. Nur so werden wir uns im globalen Wettbewerb behaupten können.

181010_stefan_pfeiffer (1)

Von Lotusphere zur IBM Connect 2013

silicon.de-Blogger Stefan Pfeiffer war in der vergangenen Woche in Orlando: Die IBM Connect ist Pflichttermin für “Lotis”, schließlich feierte die Konferenz, die lange Jahre “Lotusphere” hieß, in diesem Jahr ihr zwanzigstes Jubiläum. Nicht nur deshalb war 2013 ein Meilenstein in der Geschichte der Konferenz, so Pfeiffer.

181010_stefan_pfeiffer (1)

Customer Experience im Social Business

Das Thema Kundenzufriedenheit ist sicher seit Jahren etwas, was sich jedes Unternehmen – ob in B2C oder B2B – auf die Fahnen geschrieben hat. Zumindest postuliert man es. Ob man dann auch die Dinge tut, die zur Kundenzufriedenheit beitragen, ist ein ganz anderes Thema.

181010_stefan_pfeiffer (1)

Transparenz – Realistisches Versprechen oder Illusion des Social Business?

Mit Transparenz im Social Business ist es ein bisschen so wie mit Dessous, schreibt silicon.de-Blogger Stefan Pfeiffer in seinem aktuellen Beitrag. Es gehe darum das Interessante zu enthüllen, aber auch das Private zu verdecken. Entscheidend sei unter anderem, dass es keine bösen Überraschungen gibt, wenn das Dessous einmal komplett fällt.

181010_stefan_pfeiffer (1)

Kommunikation und Arbeit heute: Im und unter Strom

Uwe hat mich gestern per Direktnachricht auf Twitter angesprochen, ob ich einen Vortrag auf einer Veranstaltung im November halten will. Die ganze Konversation hat sich per Twitter abgespielt. Bianca wollte vor einigen Wochen ein Interview vereinbaren. Ihre Nachricht kam zuerst auf Xing an, dann fragte sie nochmal auf Facebook und über meine Dienst-E-Mail nach …

181010_stefan_pfeiffer (1)

Von der Marketing-Beschallung zum Beziehungs-Dialog

Die Marketingabteilung im sozialen Zeitalter ist nicht mehr das T-Shirt- und Tassenproduktions-Department, sagte silicon.de-Blogger Stefan Pfeiffer. Er fordert Marketing-Experten auf, die gewohnten und lieb gewonnenen Trampelpfade zu verlassen.

181010_stefan_pfeiffer (1)

Traditionelle Office-Pakete werden sterben

Am Wochenende hat silicon.de-Blogger Stefan Pfeiffer einen Artikel von Experton-Analyst Axel Oppermann gelesen. Dieser beschreibt, warum Social Business aktuelle Office-Systeme braucht. Stefan Pfeiffer geht dieser Ansatz nicht weit genug.

181010_stefan_pfeiffer (1)

CEO-Studie: Führen durch Vernetzung

Noch bevor die deutsche Version veröffentlicht wird, hat silicon.de-Blogger Stefan Pfeiffer einen Blick auf die neueste CEO-Studie von IBM geworfen. Sein Fazit: Die Tage der hierarchischer Befehls- und Kontrollorganisationen sind gezählt.

181010_stefan_pfeiffer (1)

Die Zukunft von E-Mail: Wunderbarer Spam

silicon.de-Blogger Stefan Pfeiffer ist beim Blick in sein E-Mail-Postfach genervt. Einerseits kennt er genug Möglichkeiten, die Informationsflut anders zu bewältigen – andererseits verschickt er selbst bisweilen E-Mail-Newsletter.

181010_stefan_pfeiffer

Der Arbeitsplatz wird zum “Social Workplace”

Die sozialen Medien läuten eine neue Arbeitsplatz-Generation ein, den “Social Workplace”. Instant Messaging, Video und Audio, Soft Phone, Online-Meetings inklusive Video sind für die digitalen Profis integraler Bestandteil des sozialen Netzwerkarbeitsplatzes.