E.ON-CIO: Outsourcing mit zwei Partnern

Um minimales Risiko bei maximaler Wertschöpfung zu bekommen, verlässt sich E.ON-CIO Edgar Aschenbrenner künftig auf zwei Partner. Damit bekommt er den Rücken frei, um sich besser auf den schnell wandelnden Energiemarkt einstellen zu können.