ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
Uwe Hauck
Autor: Uwe Hauck
Uwe Hauck hat Computerlinguistik und Künstliche Intelligenz an der Universität Osnabrück studiert. Derzeit ist er Senior Software Engineer bei einem IT Dienstleister eines grossen Finanzinstituts. Daneben engagiert er sich in diversen Communities und im Bereich Social Media als Blogger und Vortragsreisender zu Open Source und Social-Media-Themen.
211010_uwe-hauck
Blogger Uwe Hauck ist ein Verfechter des Begriffs Work-Life Integration statt Work-Life Balance. Darum beschäftigt er sich intensiv damit, wie wir in Zukunft leben und arbeiten werden. HALT! Lese ich mich da richtig? Leben UND arbeiten? Eigentlich sollte das ganze doch eins sein, jedenfalls nach Haucks Gedankenmodell.
mehr
211010_uwe-hauck
Was haben Falken auf Sendemasten mit Social Media zu tun und wie rechtfertigt das 'Social' eigentlich. silicon.de-Blogger Uwe Hauck hakt hier noch mal nach und zeigt an einem Beispiel, wie eine Social-Media-Strategie eines Unternehmens funktionieren kann.
mehr
211010_uwe-hauck
Wer kennt das nicht, diese unendlichen Meetings. Jetzt ist dem silicon.de-Blogger Uwe Hauck erfrischenderweise mal der Kragen geplatzt. Hauck ist nicht grundsätzlich gegen ein Gespräch unter Kollegen. Doch diejenigen, die dazu eingeladen werden, sollten wenigstens am Rande mit der Sache zu tun haben. Gleiches fordert Hauck auch für andere Kommunikationskanäle.

Tags: blog.

mehr
211010_uwe-hauck
Wenn sich in Unternehmen nach einem Social-Media-Projekt die Katerstimmung einstellt, dann hat das ganz bestimmte Gründe, weiß silicon.de-Blogger Uwe Hauck, denn die Methoden aus den Lehrbüchern von der Uni helfen hier meist nicht weiter. Es sei wichtiger denn je, mit guten Produkte zu überzeugen.
mehr
211010_uwe-hauck
silicon.de-Blogger Uwe Hauck fragt sich, ob eine Smartwatch tatsächlich Sinn machen kann. Es kann, glaubt Hauck, allerdings sieht er auf der Angebotsseite derzeit noch einige Schwachstellen bei Smartwatch, Datenbrille oder anderen körpernahen Gadgets. Die wichtigste Frage sollte seiner Ansicht nach bei der Entwicklung lauten: "Wer zum Teufel, braucht das denn wirklich?"
mehr
211010_uwe-hauck
Immer wieder beklagt man sich in Gesprächen mit mir, meist, wenn ich Freundes- oder Bekanntenkreis wieder einen Rechner einrichten, ein Zubehör reparieren oder eine Software aufspielen soll über die ach so schwierige Technik. Und die da klagen haben recht. Noch haben sie recht, denn für
mehr
211010_uwe-hauck
Die Kampagne mehrerer deutschen Nachrichten-Webites gegen die Nutzung von Adblockern hat silicon.de-Blogger Uwe Hauck auf den Plan gerufen. Er ist überzeugt, dass die breite Mehrheit erst durch den Aufruf auf den möglichen Einsatz von Adblockern aufmerksam geworden ist. Eine entsprechender Tweet von AdblockPlus scheint ihm recht zu geben.
mehr
211010_uwe-hauck
Eine durchdachte Strategie für die Selbstdarstellung von Unternehmen in Social Media Kanälen ist wichtig und wird allenthalben gefordert. Eine Produktempfehlung eines Unternehmens auf Facebook ist für silicon.de-Blogger Uwe Hauck aber genau das Gegenteil von gut gemacht. Vielmehr sollten hier echte Kunden zu Wort kommen.
mehr
211010_uwe-hauck
erst mal Bürokratie nicht mehr machen! Fordert silicon.de-Blogger Uwe Hauck. Langwierige Entscheidungswege könne sich heute in der Welt schnelllebiger Social Media Aktivitäten kein Unternehmen mehr leisten. Zudem brauche Deutschland eine neue Kultur des Scheiterns, wie sie Google und andere US-Unternehmen vorleben.

Tags: Google.

mehr
211010_uwe-hauck
Vielen Unternehmen schmücken sich gerne mit einer vertrauensvollen und offenen Kommunikationskultur. Doch nicht nur angesichts der jüngsten Schlagzeilen zum neuen Berliner Flughaften hat silicon.de-Blogger Uwe Hauck seine Zweifel. In vielen Firmen gebe es eine große Diskrepanz zwischen der eingeforderten offenen Kommunikation und der Realität.
mehr
211010_uwe-hauck
Wenige Tage nach dem offiziellen Launch von Windows 8 kursieren jede Menge professionelle Testberichte. silicon.de-Blogger und Ubuntu-Anhänger Uwe Hauck hat derweil ausprobiert, ob und wie das neue Betriebssystem im privaten Umfeld funktioniert.
mehr
211010_uwe-hauck
Während sich Apple mit Samsung einen erbitterten Patentkrieg liefert, vernachlässigt der iPhone-Hersteller laut silicon.de-Blogger Uwe Hauck die offene Flanke Richtung Microsoft. Denn auf dem Zukunftsmarkt Hybrid-Rechner biete Apple am Vorabend der Windows-8-Einführung keine eigenen Alternativen.
mehr
211010_uwe-hauck
Bei der Frage nach der Sicherheit von mobilen Geräten im Unternehmen hat silicon.de-Blogger Uwe Hauck eine ganz eigene Sicht auf die Dinge. Er sieht die Ursache für das BYOD-Sicherheitsproblem vor allem bei den Arbeitszeiten, vor allem aber im Verschwimmen von Freitzeit und Arbeitszeit.
mehr
211010_uwe-hauck
Mitarbeiter als Mitunternehmer sind heutzutage zumindest als Lippenbekenntnis groß in Mode. Doch damit das funktioniert, müssen Mitarbeiter auch etwas "unternehmen" dürfen, sagte silicon.de-Blogger Uwe Hauck.
mehr
211010_uwe-hauck
Letztlich sind Tablets reine Konsummaschinen, sagt silicon.de-Blogger Uwe Hauck. Microsoft Markteinstieg setze deshalb die richtigen Signale in Richtung "Universalcomputer" und komme auch nicht zu spät.
mehr
211010_uwe-hauck
Je häufiger ich über neue Reformen, die Effekte des Bachelor/Master Systems oder ein 12 jähriges versus ein 13 jähriges Gymnasium lese, um so häufiger frage ich mich, warum wir eigentlich immer nur über die Form, und so selten über die Inhalte diskutieren.
mehr
211010_uwe-hauck
Oft höre ich Menschen aufstöhnen, wenn sie mit dem Begriff Geschäftsprozessmodellierung konfrontiert werden. Ihnen graut vor Sitzungen voller Fragen darüber, was sie eigentlich tun. Oft besteht auch die Befürchtung, die Modellierung soll nur dazu führen, den Mitarbeiter zu ersetzen.

Tags: BPM.

mehr
211010_uwe-hauck
Der Aufruf zu einer Blog-Parade zum Thema Führungskräfte hat silicon.de-Blogger Uwe Hauck ins Grübeln gebracht. Er sieht den Chef der Zukunft vor allem als Mediator und Coach.
mehr
211010_uwe-hauck
Der Hype um iPad und Co. wird bald abflauen, ist silicon.de-Blogger Uwe Hauck überzeugt. Die aktuelle Euphorie werde nur noch ein paar Monate halten.
mehr
211010_uwe-hauck
Viele mittelständische Unternehmen können sich keine aufwändige IT oder großen Rechercheaufwand im Internet leisten. Hier bieten gerade die neuen Cloud und Crowdsourcing Dienste meines Erachtens einen hervorragenden Ansatz, Zeit und Geld zu sparen und dennoch an qualitativ hochwertige Informationen zu gelangen. Dabei sehe ich eine
mehr