Dr. Michael Pauly

ist Senior Consultant bei T-Systems. Gerne betrachtet er IT-Trends durch die Brille eines Non-Digital-Native.

CloudEnterprise

Patchwork-Cloud-Strategie

T-Systems-Cloud-Experte Dr. Michael Pauly glaubt, dass man schnell eine Cloud-Strategie entwirfen kann. Allerdings wird die aber auch nicht dazu führen, dass sich Unternehmen als ganzes auf die neuen Technologien hin ausrichten. Ein erster Schritt aber scheint für Pauly derzeit wichtiger zu sein.

“Wer von Ihnen hat denn noch keine eigene Cloud Strategie?” Ich höre einige von Ihnen schon sagen. “Die hat doch (fast) jeder!” Denn eigentlich nutzt jedes Unternehmen doch schon (irgendwo) Cloud-Lösungen. Und damit hat dann auch jeder eine Cloud-Strategie – der eine mehr, der andere weniger. Schließlich muss jedes Unternehmen sich mit dem Thema Digitalisierung und damit mit dem Thema Cloud auseinandersetzen. 

Soweit die Theorie. Und wie sieht es bei Ihnen (wirklich) aus? Haben Sie eine echte Cloud-Strategie, sei es im Business oder der IT in ihrem Unternehmen verankert? Ist diese auch übergreifend, umfassend und visionär oder hat diese mehr oder weniger Patchwork-Charakter?

Die große Strategie mit den kleinen Lösungen

Große Dinge entstehen meist im Kleinen. Und Cloud ist eigentlich prädestiniert dafür, klein zu starten und dann zu wachsen. Im Bereich Strategie sollte das jedoch nicht so sein. Hier sollten von Anfang an alle Aspekte mit betrachtet werden, so dass nicht nur eine (kurzfristig) tragbare Strategie entwickelt werden kann.

Doch wie sieht es wirklich aus? Wird hier nicht oftmals eine schnell “zusammengeklickte” Cloud-Strategie postuliert, um die bereits bestehende Cloud-Nutzung zu legitimieren? Oder einfach nur, weil es chic ist, auch eine zu besitzen?

Für jeden etwas – der richtige Cloud Mix?

Für viele der erste Schritt: Man nehme ein wenig IaaS. Das ist bekannt und da hat (eigentlich) keiner mehr so richtig etwas dagegen. Dann kombiniert man es mit einer hippen SaaS-Lösung, die gerade in der Marketing-Abteilung (heimlich) genutzt wird. Vielleicht noch einen Schuss PaaS dazu, denn davon reden gerade die Analysten, dass es zukünftig der Renner sein wird. Damit wäre dann auch der Bereich Vision in der Strategie abgedeckt.

Gegen eine solche “Mix-Strategie” kann dann eigentlich keiner mehr etwas haben. Oder doch? Für jeden ist doch etwas dabei. Und, sie tut keinem “weh”, denn sie verändert keine Prozesse, sie hat keinen Einfluss auf das Business und auf die Organisation. Sozusagen die optimale Strategie, wenn alles so bleiben soll wie es zurzeit ist.

Dabei kann Cloud doch noch so viel mehr. Cloud-Lösungen machen Unternehmen dynamisch, schnell und flexibel. Natürlich nur, wenn man sie lässt. Aber das setzt wiederum eine entsprechende Cloud-Strategie voraus. Sie sehen, an diesem Thema kommt man nicht vorbei.

Ihr Michael Pauly