11.8.2009

SQL Server 2008 R2 als Preview

Die finale Version von Microsofts ‘SQL Server 2008 R2’ wird voraussichtlich in der ersten Jahreshälfte 2010 erscheinen. Im selben Zeitraum soll auch die Büro-Software ‘Office 2010’ auf den Markt kommen.

VMware kauft SpringSource

VMware will das US-Unternehmen SpringSource für 420 Millionen Dollar übernehmen. Die Kaufsumme setzt sich aus 362 Millionen Dollar in bar und 58 Millionen Dollar in Aktien zusammen. Die Anteilseigner von SpringSource haben dem Verkauf bereits zugestimmt. Die Transaktion soll im dritten Quartal abgeschlossen werden.

Unbekannte Browser

Browser wie Chrome, Firefox und Safari kennt jeder. Doch was ist mit ‘Arora’, ‘K-Meleon’ und ‘Shiira’? Dabei verfügt auch diese Software über nützliche Funktionen, die sie etwa für den Einsatz auf Netbooks attraktiv macht. silicon.de stellt drei weithin unbekannte Funktionen in einer Bildergalerie vor.

Twitterdämmerung: London plant Twitter-Oper

Das renommierte Londoner Royal Opera House plant die Aufführung der weltweit ersten Twitter-Oper. Das Libretto des Werks soll aus Kurznachrichten zusammengesetzt werden, die aus der Feder von Twitter-Nutzer stammen. Die Aufführung findet am 5. und 6. September statt.

Die deutsche Blackberry App World, Teil 1

Die Blackberry App World von Research in Motion (RIM) steht seit Anfang August auch für deutsche Blackberry-Nutzer zur Verfügung. silicon.de hat die App World einem ausführlichen Test unterzogen. Im ersten Teil beschäftigen wir uns mit der Installation und schauen uns erste Anwendungen an.

Geheime Einblicke in Microsofts Zune HD

Noch vor dem Marktstart sorgt Microsofts Zune HD, derzeit vor allem in den USA, für Begeisterung. Bis es aber soweit ist – voraussichtlich Anfang September – muss der Möchtegern-iPod-Killer noch einige Tests über sich ergehen lassen. Unter anderem bei der US-Aufsichtsbehörde Federal Communications Commission wird der Player auf Herz und Nieren geprüft und dabei in seine Einzelteile zerlegt.

Eine SOA, die Katastrophen meistert

Der Rhein tritt über die Ufer und zahlreiche Bewohner aus Leverkusen und Köln müssen gerettet werden. Dabei gilt es nicht nur verschiedene Organisationen zu koordinieren, sondern auch eine Vielzahl von Informationen möglichst schnell zu sammeln und aufzubereiten.

FTD: Nokia will Symbian den Rücken kehren

Der finnische Mobilfunkhersteller Nokia will vom jahrelang genutzten Betriebssystem Symbian abrücken. Nach Informationen der Financial Times Deutschland (FTD) will Nokia seine Geräte mit dem Linux-basierten Betriebssystem ‘Maemo’ ausrüsten. Grund: Symbian könne nicht mit Apple und RIM mithalten.

Eine SOA, die beim Helfen hilft

Ein Forschungsprojekt will mit SOA und Mashup-Technologien sämtliche Informationen der Einsatzkräfte in einem Katastrophenfall in einer einzigen Schaltzentrale zusammenbringen.

CeBIT 2010 mit Schwerpunkt Connected Worlds

Die CeBIT 2010 findet vom 2. März (Dienstag) bis zum 6. März (Samstag) in Hannover statt. Partnerland ist Spanien. Das Schwerpunktthema der CeBIT 2010 lautet nach Angaben der Deutschen Messe AG ‘Connected Worlds’.

Windows 7: ‘Starter Edition’ nur für Netbooks

Microsoft CEO Steve Ballmer hat auf Microsofts jährlichen ‘Financial Analyst Day’ am 30. Juli bestätigt, dass die ‘Starter Edition’ des neuen Microsoft-Betriebssystems Windows 7 nur auf Rechnern mit geringer Prozessorleistung und kleinen Displays laufen darf.

Nortel auf der Schlachtbank

Jetzt ist es offiziell: Der Nortel-CEO Mike Zafirovski wird das Unternehmen verlassen. Diese Nachricht kommt zeitgleich mit den Zahlen für ein Quartal, in dem Nortel den Verlust mehr als verdoppelte.

Intel lizenziert Nvidia-Technologie

Für kommende Chip-Generationen wird Intel auch Technologien des Konkurrenten Nvidia verwenden. Auch einige Hersteller von Motherboards werden Nvidia-Grafikkomponenten verwenden.

Windows 7: Sony verbannt XP-Modus

Nutzer von Sony-Laptops der Vaio-Serie werden den XP-Modus von Windows 7 zunächst nicht nutzen können. Sony hat nach eigenen Angaben die benötigte Hardware-Komponente in den verwendeten Intel-Prozessoren Core 2 Duo deaktiviert. Grund seien unerwartete Sicherheitsrisiken.