21.4.2010

Mit ‘Milano’ nach Wolfsburg

Auf der Hannover Messe 2010 präsentierte Volkswagen eine neue Elektroauto-Studie. Mit dem ‘Milano Taxi’ soll es zukünftig in Großstädten viel sauberer zugehen. Das elektrobetriebene Fahrzeug hat, laut VW, das Potential zum Prototyp einer neuen Taxi-Generation

160410_hannover-messe

Hannover Messe: Jahrmarkt der Innovationen

Trotz der teilweisen Einschränkungen im internationalen Flugverkehr behauptet sich die Hannover Messe als Konjunkturbarometer der globalen Industrie. Noch bis Freitag, dem 23. April präsentieren sich in Hannover 4821 Unternehmen aus 64 Ländern.

Unterseekabel als Sicherheitsrisiko

Ein multinationales Studienprojekt hat ein bisher oft vernachlässigtes Sicherheitsrisiko ausgemacht: Unterseekabel. Nahezu die gesamte Kommunikation der Welt hinge an den Kabeln in den Meeren. Gefahr drohe von Naturkatastrophen, Piraten oder Extremisten.

Think_Blue_Kasten

Die Hannover Messe 2010

Die Hannover Messe 2010 ist in vollem Gange. Noch bis zum 23. April präsentieren sich in Hannover 4821 Unternehmen aus 64 Ländern. silicon.de hat einen Blick auf das bunte Treiben geworfen.

180309_world_data

Google-Zensur: Deutschland weltweit Spitze

Um transparenter zu machen, welche Regierungen wie viel Einfluss auf Google-Inhalte nehmen, hat der Suchkonzern eine Lösch-Liste veröffentlicht. Das Government Request Tool zeigt, dass die deutsche Bundesregierung so häufig die Löschung bestimmter Inhalte beantragt hat, wie fast kein anderes Land auf der Welt.

SAPs nachhaltige Übernahme von TechniData

SAP hat das Thema Nachhaltigkeit für sich entdeckt und übernimmt zur Stärkung dieses Bereiches den langjährigen Partner TechniData. Das Unternehmen aus Markdorf am Bodensee ist auf Lösungen für Produktsicherheit, Arbeits- und Umweltschutz (EHS) spezialisiert.

Oracle fordert 9000 Dollar für ein ODF-Plug-in

Das ODF-Plug-in für Microsoft Office stammt von Sun Microsystems und war bislang frei verfügbar. Für jeden Anwender verlangt Oracle ab sofort eine einmalige Gebühr von 90 Dollar. Es müssen jedoch mindestens 100 Lizenzen gekauft werden. Wer also dieses Tool einsetzen will, muss somit mindestens 9000 Dollar bezahlen.

E-Mail-Archivierung mit der Cloud

Der Sicherheitsspezialist Astaro unterstützt mit seinem Mail Archiving Service Unternehmen, E-Mails nach gesetzlichen Anforderungen zu archivieren. Die Daten werden in einer Cloud gespeichert und stehen den Anwendern je nach Bedarf per Plugin oder Webinterface zur Verfügung.

Datenpannen sind auch 2010 Alltag

Bereits im vergangenen Jahr jagte eine Datenpanne die nächste – und nach dem ersten Quartal 2010 zeichnet sich ab: Im neuen Jahr wird es nicht viel besser. Eine aktuelle Studie zählt bislang 40 Prozent mehr Datenpannen als im Vorjahr, unter anderem wurden Daten von Hartz-IV-Empfängern an Unbefugte verschickt.

Telekom: Rückzug von der New Yorker Börse

Um Prozesse zu vereinfachen und Kosten zu reduzieren, will sich die Deutsche Telekom nicht mehr länger an der New Yorker Börse engagieren. Durch das Delisting verfällt auch die Berichtspflicht gegenüber der US-Börsenaufsicht.