ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE

040510_power7
Derzeit sind von IBM drei Modelle mit dem neuen Power7-Prozessor zu haben: Power 750, 755 und 770. Dem 'kleinsten' unter den drei Midrange-Servern haben wir in die Eingeweide geblickt.

Tags: Hardware, IBM.

mehr
Einen Rechtsstreit mit dem US-Entsorger Waste Management hat SAP beigelegt. Das geht aus Unterlagen hervor, die der Entsorger bei der Börsenaufsicht SEC eingereicht hat. Demnach leistete SAP im April eine einmalige Zahlung an Waste Management, woraufhin beide Parteien ihre Rechtsansprüche zurückzogen.

Tags: SAP, USA.

mehr
Das US-Militär sieht eine Bedrohung für seine Soldaten, die militärische Laien eher überraschen dürfte: PowerPoint. Microsoft Präsentationsoftware sei eine "interne Bedrohung" für die Truppen, wettert etwa der hochdekorierte General H. R. McMaster.
mehr
Lubuntu ist ein inoffiziell unterstützter Abkömmling der bekannten Distribution Ubuntu. Das besonders für Netbooks geeignete Betriebssystem benutzt den Desktop-Manager LXDE .
mehr
img_5518-ig
Der Power 750 ist das Einstiegsmodell der neuen Power7-Server-Familie - wir haben ihn für Sie auseinandergenommen.
mehr
Seit 2003 führt IBM alle zwei Jahre eine weltweite CFO-Studie (Chief Financial Officer) durch. Die Ergebnisse der aktuellen Studie beruhen nach Angaben des Unternehmens auf einer Befragung von 1900 CFOs und leitenden Finanzmanager aus 81 Ländern und 35 Branchen.
mehr
040510_enquete-lommission
Am Mittwoch kommt die Internet-Enquêtekommission des Bundetags zu ihrer konstituierenden Sitzung zusammen. Das Expertengremium soll die bisherige Kluft zwischen Politikern und Netzaktivisten schließen und die Internetpolitik des Bundesregierung auf ein neues Fundament stellen. Doch die Kompetenzen sind beschränkt.
mehr
Der Handel mit Kreditkarten, gefälschten Ausweisen oder kriminellen Dienstleistungen ist längst zu einem Milliarden-Euro-Geschäft herangewachsen. Die Täter operieren in weit verzweigten und flüchtigen Organisationsstrukturen. Mit Underground Economy – Update 04/2010 hat der Bochumer Sicherheitsspezialist G Data eine aktuelle Analyse der Schattenwirtschaft veröffentlicht.
mehr
Im europäischen Hightech-Markt steht eine Trendwende bevor. Das teilte der Verband Bitkom auf Grundlage neuer Daten des Marktforschungsinstituts EITO mit. Nach der Prognose wird der Umsatz mit Produkten der IT, TK und Unterhaltungselektronik in der EU im Jahr 2010 noch leicht zurückgehen – um 0,6 Prozent auf 704 Milliarden Euro.
mehr
040510_wm2010
Mahindra Satyam, offizieller IT Service Provider der FIFA Fussball-Weltmeisterschaft Südafrika 2010™, spendiert den Lesern von silicon.de jeweils zwei Karten für das Endspiel am 11. Juli im Soccer City Stadion in Johannesburg (20.30 Uhr) sowie für das Spiel Deutschland gegen Australien am 13. Juni (20.30 Uhr) in Durban.
mehr
040510_gse
Die IBM-Anwendervereinigung Guide Share Europe (GSE) ist eigentlich eine eher stille Gruppierung. Doch in ihrer 50jährigen Geschichte hat sie gelernt, dass mit höflichen Nachfragen bei IBM nicht viel zu holen ist.
mehr
Derzeit laufen Verhandlungen zwischen dem Department of Justice und der Federal Trade Commission, welche Behörde mit den Vorermittlungen beauftragt werde, teilte eine ungenannte Person der New York Post mit.

Tags: Apple.

mehr
Sicherheitsexperte Sophos bietet KMU und Selbstständigen an, neben Stand-alone-Computern auch bis zu 200 Rechner eines Firmennetzwerks nach Schädlingen zu durchsuchen. Kostenlos und übers Internet.
mehr
Ein US-Gericht hat den jungen Mann, der das Mailkonto der früheren Gouverneurin von Alaska und Vizepräsidentschaftskandidatin Sarah Palin gehackt hat, schuldig gesprochen. Der Student hatte im US-Wahlkampf das E-Mail-Konto von Palin gehackt und Nachrichten daraus veröffentlicht.
mehr
Weil einige Banken Probleme haben, ihre Abrechnungssysteme auf eine neue Steuer einzustellen, können Hundertausende deutsche ihre Steuererklärungen nicht pünktlich abgeben. Grund ist die 2009 eingeführte Abgeltungssteuer von 25 Prozent auf Kapitalerträge.
mehr
Der Marktanteil des Internet Explorers erodiert kontinuierlich, daran wird voraussichtlich auch die Version 9 des Browsers nichts ändern können. Im April ist der Anteil des IEs unter 60 Prozent gefallen. Chrome, Firefox und andere holen weiter auf.
mehr
090609_silicon_online-recht
Kostenpflichtige 0900er Mehrwertdienstenummern können abgeschaltet werden, wenn die gegenwärtige Gefahr besteht, dass die Rufnummernnutzung zu einem Rechtsverstoß führen wird. Eine präventive Abschaltung kann in solchen Fällen angemessen sein, urteilte das Oberverwaltungsgericht Münster in seinem Beschluss vom 25.03.2010 (Az.: 13 B 226/10).
mehr