13.8.2010

Neues vom Intel-Smartphone-Chip

Zu dem Atom-basierten Smartphone-Chip ‘Medfield’ hat Intel neue Details veröffentlicht. Mit dieser Plattform hofft Intel, eine Antwort auf die Architektur von ARM zu finden.

Leck in WebOS

Eine jetzt öffentlich gemachte Schwachstelle in WebOS ermöglicht Angreifern den Fernzugriff auf das Smartphone Palm Pre. Dazu müsste eine vCard (virtuelle Visitenkarte) speziell präpariert werden.

Motorola bringt Droid 2

Das Droid 2 von Motorola ist der Nachfolger des in Europa unter dem Namen Milestone erschienen Android-Smartphones. Wie sein Vorgänger besitzt auch das Droid 2 einen 3,7 Zoll großen Touchscreen.

Motorola Droid 2

Das Droid 2 ist der Nachfolger des in Europa unter dem Namen Milestone erschienen Android-Smartphones.

Android wird gesprächiger

Google hat zwei neue Anwendungen für sein Mobilbetriebssystem Android vorgestellt. ‘Voice Action’ bietet Nutzern eine erweiterte Sprachsteuerung, mit der sich beispielsweise Kontakte anwählen und E-Mails schreiben und verschicken lassen. Die zweite neue App, ‘Chrome to Phone’, kann unter anderem Websites an ein Android-Handy übertragen.

Informationspflichten gelten auch für iPhone-Apps

Das OLG Hamm hat in einem Urteil klargestellt, dass die gesetzlichen Informationspflichten für Internet-Shops in gleicher Weise auch für Portale gelten, die in abgeänderter Form oder über spezielle Apps auch auf mobilen Empfangsgeräten aufgerufen werden können (Az.: I-4 U 225/09).

Wie der CIO 2011 mehr Budget bekommt

Das Jahr 2011 naht – und in den Unternehmen, in denen das Kalenderjahr auch das Geschäftsjahr ist, damit der Kampf um das Budget. Experten geben dem CIO Tipps dafür, was er bei der Aufstellung des IT-Budgets beachten sollte.

Auf der Mittelspur des Lebens

Bremser! Überall Bremser. Es wird ja sehr viel gebremst heutzutage. Auf den 40 Kilometern in die Arbeit habe ich 20 Mittelspurfahrer und wenigstens drei Polo-ähnliche Gefährte auf der Überholspur gezählt. Als ich meine Zähne wieder aus dem Lenkrad geschält und mein Büro erreicht hatte, bootete der Rechner 20 Minuten. 20 Minuten im Fegefeuer des Nichtsmachenkönnens. Ja, ich arbeite mit Vista. Eine weitere Spaßbremse.