19.1.2011

190111_ios_4-3

Was ist neu in Apple iOS 4.3-Beta

Entwickler halten seit einigen Tagen die Beta von iOS 4.3 in den Händen. Die neue Version behebt Fehler, sorgt aber auch für neue Funktionen, die das iPhone zum Beispiel zum persönlichen Hotspot machen.

499227-ig

Neue Funktionen in iOS 4.3

Apples will mit Version 4.3 des iOS erlauben, bis zu fünf mobile Geräte per WLAN über das iPhone oder iPad mit dem Internet zu verbinden. Wir suchen in der Entwickler-Version nach weiteren Neuerungen.

adn-promo-v1

Playboy kommt aufs iPad

“Clean chic” ist bei Apple eine Design-Vorgabe, die sich aber auch auf die Inhalte übertragen lässt. Die Welt von iPhone und iPad wurde bislang penibel frei gehalten von nackter Haut. Erotik-Haudegen Hugh Hefner scheint es gelungen zu sein, dieses Dogma zu brechen.

Datenschutz: Google in Spanien vor Gericht

In Spanien muss sich Google seit heute vor Gericht wegen Datenrechtsverstößen rechtfertigen. Die Datenschutzbehörde der Regierung wirft dem Suchkonzern vor, dass Suchergebnisse Links zu persönlichen Daten enthalten.

Apple-Zukunft: Tim Cook zeigt Zähne

Apples Rechnung ist aufgegangen: Schwindelerregende Bilanzzahlen haben die Börsen – nervös wegen des krankheitsbedingten Rückzugs von Steve Jobs – weitgehend beruhigt. Und Interims-Manager Tim Cook hat bewiesen, dass auch er verbale Ohrfeigen austeilen kann.

interview-scopevisio-rosbach

Unternehmenslösung zum Handy-Tarif

Scopevisio hat jetzt neben der Finanzbuchhaltung auch CRM, Faktura, BI und eine Anlagenbuchhaltung im Programm. Im silicon.de-Video erklärt Vorstand Michael Rosbach, was damit möglich wird.

211010_uwe-hauck

Innovation braucht Querdenker

Die Zeit schreibt in ihrer neuen Ausgabe “Querdenker machen Karriere”. Recht hat sie, aber es ist nicht leicht, dieses Bewusstsein in Chefetagen und Personalabteilungen zu verankern.

Microsofts erste Office-Anwendung für das iPhone

Mit OneNote Mobile für iOS hat Microsoft sein erstes Office-Programm für die Apple-Plattform veröffentlicht. Die Notiz-Software kann geräteübergreifend synchronisiert werden und ist vorerst kostenlos. Die App ist für das iPhone optimiert.

Facebook stolpert mal wieder über Datenschutz

Das Online-Netzwerk Facebook tut sich weiter schwer mit dem Thema Datenschutz. Kurz vor dem Wochenende hatte das soziale Netzwerk Adress- und Telefondaten seiner Mitglieder für Entwickler freigegeben. Nach heftigen Protesten, rudert Facebook jetzt zurück.

2010-martin_allemann

Open-Source-PLM mit Cloud-Anbindung

Product Lifecycle Management (PLM) – ein ganzheitlicher Ansatz für das Management von Produkten – findet immer größeres Interesse. Der Hersteller Aras bietet PLM-Software in einem “Enterprise-Open-Source-Modell” an. Die Software könne auch an die Cloud angebunden werden, heißt es. Martin Allemann, Senior Vice President Global Operations bei Aras, gibt darüber Auskunft.