11.4.2011

“Als Oracle würde ich MySQL nicht mögen”

Gründe für Oracles rigide Haltung gegenüber den verschiedenen Open-Source-Communities gibt es viele. Aber was bedeutet das für Anwender der quelloffenen Datenbank MySQL? silicon.de hat mit dem MySQL-Experten Kaj Arnö, Executive Vice President Product bei SkySQL, gesprochen.

iPads für Kindergartenkinder

Jedes Kindergartenkind und jeder Kindergarten-Mitarbeiter der US-Stadt Auburn soll in diesem Herbst ein iPad 2 erhalten. Das hat das ‘Auburn School Committee’ beschlossen. Auburn hat rund 24.000 Einwohner und liegt im Nordosten der USA.

Erste Blicke auf Windows 8

Microsoft hält sich mit Informationen zu Windows 8 zurück. Aber aus einigen im Web aufgetauchten Screenshots lassen sich neue interessante Funktionen herauslesen.

Gnome Version 3.0

Nach dreijähriger Entwicklungszeit haben die Gnome-Entwickler die Version 3.0 ihrer Desktop-Umgebung für Linux und Unix planmäßig freigegeben.

Gnome: Größtes Update seit Jahren

Nach dreijähriger Entwicklungszeit haben die Gnome-Entwickler die Version 3.0 ihrer Desktop-Umgebung für
Linux und Unix planmäßig freigegeben. Das erste große Update seit neun Jahren führt eine runderneuerte Benutzeroberfläche (Gnome-Shell) und neue Bedienkonzepte ein, die Anwendern die Arbeit erleichtern sollen. Zudem wurden die enthaltenen Programme auf den neuesten Stand gebracht.

Sicherheitsleck in ‘Dropbox’

Der Sicherheitsspezialist Derek Newton warnt in einem Blog-Beitrag vor einer Sicherheitslücke im Online-Backup- und Dateisynchronisationsdienst Dropbox. Durch das einfache Kopieren einer kleinen Datenbankdatei des Opfers könne ein Angreifer dessen online gespeicherten Daten auf den eigenen Rechner umleiten. Dafür müsse er nicht einmal das Dropbox-Passwort des Opfers kennen.

Adobes stellt iPad-Apps und CS 5.5 vor

Adobe drängt verstärkt auf mobile Plattformen und hat zusammen mit der neuen Creative Suite 5.5 auch drei iPad-Anwendungen vorgestellt. Bislang hat sich die Präsenz von Adobes Kreativ-Werzeugen mehr oder weniger auf Photoshop Express beschränkt. Jetzt stehen mit Eazel, Color Lava und Nav weitere Werkzeuge für Apples Mobilbetriebssystem zur Verfügung.

WikiLeaks: US-Justiz besteht auf Twitter-Daten

Das US-Justizministerium hat Aussagen, wonach der Zugriff auf Twitter-Nutzerdaten von WikiLeaks-Unterstützern die Meinungsfreiheit oder das Recht auf Privatsphäre verletzen soll, als “absurd” zurückgewiesen. In einem bei einem Bundesgericht im US-Bundesstaat Virginia eingereichten Schriftsatz bezeichnen die Staatsanwälte ihren Antrag auf Offenlegung als “routinemäßig”. Es gebe keine verfassungsrechtlichen Bedenken.

Datenschutz: Volkszählung 2011

Ab dem Stichtag am 9. Mai 2011 werden rund 80 000 Interviewer im Rahmen des Zensus 2011 bundesweit Haushaltsbefragungen durchführen. Dies ist aber nur der sichtbare Teil einer Volkszählung, die ansonsten auf Direktbefragungen verzichtet und für die hinter den Kulissen enorme Datenmengen bewegt werden.