17.6.2011

WebGL ist für Microsoft ein Sicherheitsrisiko

Microsoft hat Sicherheitsbedenken gegenüber der im März vorgestellten Browsertechnik WebGL geäußert. Diese dient dem Rendering von 3D-Grafiken aus dem Web. “Wir glauben, dass WebGL wahrscheinlich zu einer Quelle für schwer zu schließende Sicherheitslücken wird”, schreibt der Softwarekonzern in einem Blogeintrag. Aus Sicherheitsgründen könne Microsoft die Technik nicht unterstützen.

10a-ig

Computer-Design von morgen

Fujitsu hat in Zusammenarbeit mit Designboom.com die Gewinner des ‘Fujitsu Design Award 2011′ bekannt gegeben. Gesucht wurden PC-bezogene Design-Ideen, die Innovationen in das alltägliche Leben der Menschen bringen.

Research In Motion: Gewinnrückgang und Entlassungen

Research In Motion (RIM) hat die Bilanz (PDF) für das erste Geschäftsquartal 2012 (bis 28. Mai) vorgelegt. Gegenüber dem Vorjahresquartal schrumpfte der Nettogewinn des kanadischen Handyherstellers um 10 Prozent auf 695 Millionen Dollar (490 Millionen Euro). Die operativen Kosten stiegen hingegen um 45 Prozent auf 1,26 Milliarden Dollar (890 Millionen Euro). Als Folge will RIM ab dem zweiten Quartal die Zahl seiner Mitarbeiter reduzieren.

011010_analyse

Clients: IT-Profis vom Mars, Fachanwender von der Venus

Der Marktforscher Experton Group hat den Markt für den Client der Zukunft untersucht. Die Ergebnisse der Studie zeigen unter anderem gravierende Abweichungen zwischen den Planungen der IT-Entscheider und den Anforderungen der Fachabteilungen. Ein Artikel von Wolfgang Schwab, Senior Advisor & Program Manager Efficient Infrastructure der Experton Group.

Freiberufliche Tester fest etabliert

Die Bedeutung des Test- und Qualitätsmanagements in Unternehmen steigt. Vor allem zur Optimierung der Qualität und zur Kostensenkung investieren Firmen verstärkt ins Testing – und holen sich vermehrt auch externe Test-Spezialisten ins Boot.

220208_weely

Dreiklang der IT-Sicherheit: Wide, MaSie, Oine

Das Lieblichste, was ein Stücklohnschreiber zu hören bekommen kann, ist eine Wide-Frage. Jene wird eingeleitet mit der Aufforderung: “Sagen Sie mal”. Dann folgen die akronymbildenden Worte, als da wären: “Was ist denn eigentlich…?” Welche einen MaSie-Imperativ ankündigen, die Grundlage des Geschäfts von Unsereinem: “Machen Sie uns dazu doch mal…”.