29.6.2011

adn-promo-v1

Der erste Twitter eines Papstes

Habemus Twitter. Jetzt nutzt auch Benedikt XVI. den Kurznachrichtendienst, um Botschaften an seine Gemeinde zu verbreiten. Allerdings nicht in Latein sondern in Englisch.

Mozilla bemüht sich um Geschäftskunden

“Geschäftskunden waren nie unsere Zielgruppe”. Mit dieser Aussage hatte Mozillas Browser-Chef Asa Dotzler Anfang der Woche reichlich Staub aufgewirbelt und einen nicht geringen Teil der Firefox-Anwender verärgert. Nun versucht Produktstratege Jay Sullivan die Wogen mit einem klärenden Blogbeitrag zu glätten.

201010_365kasten

Will Microsoft mit Office 365 zu viel?

CEO Steve Ballmer höchst persönlich hat das neue Online-Office vorgestellt, mit dem Microsoft auf kleine und mittelständische Kunden genau so zielt wie auf die Konkurrenz von Google Apps. Doch macht Office 365 das Arbeits-Leben wirklich leichter und einfacher?

001-ig

Das neue Office 365

Office 365 lehnt sich sehr stark an das lokal installierte Vorbild an, damit findet man sich schnell in den gewohnten Oberflächen zurecht.

310309_skype_iphone

Ausprobiert: Skype auf dem iPad

Seit kurzem steht es fest: Apples iPad bekommt eine eigene Skype-App. Wer künftig mit dem Tablet-PC skypen möchte, muss also nicht mehr auf die iPhone-App zurückgreifen, sondern kann sein Videotelefonat über die optimierte Anwendung führen.

Bild1-ig

Mit dem iPad skypen

Apples iPad bekommt eine eigene Skype-App. Offiziell verfügbar ist sie zwar noch nicht, aber wir konnten trotzdem schon einmal einen Blick darauf werfen.

160511_clemens_plieth

Googles Cloud-Betriebssystem – top oder flop?

Keine Frage: Was Google sich da vorgenommen hat, ist revolutionär. Zwei Jahre lang hat der Suchmaschinengigant an seinem Betriebssystem Chrome OS gefeilt. Ab diesem Sommer sind die so genannten Chromebooks erhältlich. Diese Laptops mit dem weltweit ersten Cloud-Betriebssystem vertreibt Google zunächst in den USA und fünf europäischen Staaten, darunter auch Deutschland.

210909_security

Wirtschaftkriminalität im Internet ist keine Sache der IT

Die IT-Departments rund um die Welt beschäftigen sich immer mehr und immer ausführlicher mit dem Thema Sicherheit, denn die ist, so scheint es, bedroht von allen Seiten. Dabei stehen die CIOs auf verlorenem Posten, wenn die Geschäftsleitung nicht mit am Sicherheitsstrang zieht, entsprechende Richtlinien erlässt und deren Einhaltung auch kontrolliert.

Das erste Service Pack für Office 2010 ist da

Microsoft hat das erste Service Pack für Office 2010 veröffentlicht. Das Paket bündelt die bislang erschienenen Updates für die Büro-Suite. Hinzu kommen neue Funktionen für Office 365 und Onenote. Laut Microsoft enthält das Update zwei Hauptkategorien von Korrekturen.

Neuer Zeitplan für Windows 8?

Derzeit verdichten sich die Hinweise darauf, dass Windows 8 im April 2012 in Produktion gehen könnte. Damit würde das neue Windows rechtzeitig untern den Weihnachtsbaum kommen.