5.10.2011

Sichere Updates für Navis und Co

Einen Knopfdruck vom Autofahrer, und schon laden die Steuergeräte neue Software vom Autohersteller herunter – etwa erweitertes Kartenmaterial für das Navi. Damit dieser Datenkanal vor Hackerangriffen geschützt ist, braucht das Gerät dazu den richtigen kryptographischen Schlüssel. Bisher sind diese in jedem Minicomputer im Fahrzeug hinterlegt. Mit einem neuartigen ‘Vertrauensanker’ könnte das künftig einfacher gehen.

Apple und Firefox dominieren das deutsche Internet

Die neuesten Zahlen der Webanalyse-Firma Webtrekk beleuchten die Internet-Gewohnheiten der deutschen Nutzer. Diese sind der Analyse zufolge weiterhin am liebsten mit dem Open-Source-Browser Firefox im Netz unterwegs. Zumindest, wenn sie am Rechner sitzen. Für den mobilen Internetgriff von unterwegs haben die meisten ein Apple-Gerät bei sich.

051011_a_klimarat

Blick in die Kristallkugel: 2015, 2100, 3500 und danach

Das ‘Intergovernmental Panel on Climate Change’ – im deutschen besser bekannt als Weltklimarat – hat seinen fünften Bericht vorgelegt. Die Experten zeichnen ein düstere-faszinierendes Zukunftsbild. Auch die dramatischen Folgen der Klimaerwärmung können demnach die technologischen Entwicklungen der nächsten Jahrzehnte und Jahrhunderte nicht stoppen.

051011_a_iphone

Das iPhone 4S und die Folgen

Apple hat ein neues iPhone vorgestellt: das Modell 4S. In ersten Berichten ist von Enttäuschung die Rede. Die Apple-Aktie sackte um fünf Prozent ab. Dennoch stimmt der Kurs des Unternehmens. Mit dem neuen Preismodell und der iOS-5/i-Cloud-Plattform dürfte Apple die Konkurrenz ein weiteres Mal düpieren.

051011_oow11

ERP für das iPad und JavaFX 2.0 auf der Oracle OpenWorld

Oracle hat nicht nur die neue Version von JavaFX vorgestellt und einen Ausblick auf Java 9 gegeben, sondern auch ein vollwertiges ERP-System auf das iPad gehoben. Und vielleicht war die Veröffentlichung des CRM On Demand Release 19 Innovation Pack der Grund, um Salesforce CEO Marc Benioff wieder von der Oracle Open World auszuladen.

IBM kauft Sicherheitsspezialisten Q1 Labs

Der amerikanische IT-Konzern IBM verstärkt durch die Übernahme von Q1 Labs seinen neu gegründeten Geschäftsbereich für Sicherheit. IBM nimmt den Kauf zum Anlass, einen eigenen Geschäftsbereich für Sicherheit, die IBM Security Division, zu gründen.

score_9-ig

iPhone 4S – Der Gerüchte-Check

Das neue iPhone war lange Gegenstand mehr oder weniger zuverlässiger Vorabberichte. Ein Prüfung ergibt: Viele Gerüchte wurden Realität, einige blieben jedoch Spekulation.

schlenzig_blog

Wann Twitter geschäftsschädigend wird

Ginge es nach den Vorstellungen der Social-Media-Helden, würden wir alle den ganzen Tag zwitschern oder zu neudeutsch twittern. Wenn der Satz “Keine Publicity ist schlechte Publicity” der Wahrheit entsprechen würde, dann gäbe es auch keinen schlechten Tweet (abgesehen von groben Verstößen gegen allgemein anerkannte Benimmregeln).

Microsoft gibt bei Mango Gas

In der vergangene Woche hat Microsoft das Rollout des ‘Mango’-Updates für Windows Phone 7 begonnen – in mehreren Ländern für unterschiedliche Mobilfunk-Provider und Geräte. Jetzt hat der Hersteller die Verteilung des Updates ausgeweitet.

BMWi startet ‘Trusted Cloud’

Das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie (BMWi) hat das Programm Trusted Cloud offiziell gestartet. Zur Auftaktkonferenz in Berlin kamen Vertreter von 44 Unternehmen und 22 wissenschaftlichen Einrichtungen zusammen, die sich für eine Teilnahme am Programm qualifizieren konnten.

Wikipedia droht in Italien das Aus

In Italien bedroht ein Gesetzentwurf möglicherweise die Online-Enzyklopädie Wikipedia. Davor haben Autoren des Projekts in einer gemeinsamen Stellungnahme gewarnt. Sollte der Gesetzentwurf in seiner jetzigen Form durchgesetzt werden, drohe der italienischen Wikipedia-Ausgabe die Löschung.

01-ig

Das neue iPhone 4S

Apple hat das ‘iPhone 4S’ vorgestellt. Mit dem Verkaufsstart des iPhone 4S am 14. Oktober kommen auch das neue Betriebssystem iOS 5 und iCloud, eine Zusammenstellung von Cloud-Services.