11.1.2012

Vatikan schreibt bei Wikipedia ab

Im Vatikan in Rom ist man offenbar in die Plagiatsfalle getappt. Wie ein italienischer Blogger nun entdeckt hat, hat das Pressebüro des Heiligen Stuhls anscheinend längere Wikipedia-Passagen wörtlich abgeschrieben. Dadurch haben sich in die “nicht öffentlichen” Biographien von 22 Kardinälen einige erstaunliche Informationen eingeschlichen.

Ubuntu TV

Die GNOME-Oberfläche Unity bietet eine universelle Fernseherfahrung, die sämtliche Datenquellen bis hin zum Windows-PC unterstützt.

Ubuntu TV, Linux für den Fernseher

Auch Canonical ist in diesem Jahr mit auf der CES vertreten. Das Highlight dürfte Ubuntu TV sein, einem universellen Fernseh-Betriebssystem. Damit konkurriert Ubuntu mit Apple und Google, die ihre eigenen Vorstellungen von der Zukunft des Fernsehers haben.

Apple, Nokia und RIM unter Spionageverdacht in Indien

Die IT-Konzerne Apple, Research In Motion und Nokia sollen angeblich mit indischen Militärbehörden zusammenarbeiten. Entsprechenden Behauptungen geht die amerikanische Regierungsbehörde USCC (United States-China Economic and Security Review Commission) nach.

Intels Ultrabook-Studie Nikiski

Marketing-Erfolg für Intel: Die CES 2012 steht ganz im Zeichen der Ultrabooks. Intel hat den Begriff Ultrabook geprägt. Der Hersteller präsentierte eine neue Ultrabook-Studie mit Multitouch-Fähigkeiten.

EAM heute: Erneuerung nonstop

Enterprise Application Management (EAM) der alten Schule ist tot. Mausetot. Stattdessen sollten CIOs ein EAM 2.0 einläuten, das diese Disziplin als einen kontinuierlichen Wartungs- und Erneuerungsprozess im Unternehmen etabliert, meint silicon.de-Blogger Frank Schiewer.

AMD holt sich Intel-Manager

AMD hat einen neuen Chefstrategen. Der Chiphersteller holt sich mit Rajan Naik einen erfahrenen Manager ins Team, der zuvor für den Hauptkonkurrenten Intel tätig war. Allerdings hat Naik Intel bereits vor elf Jahren verlassen.

Schatten-IT: Risiko für das Unternehmen

Eine zentrale IT-Strategie ist nur dann keine leere Worthülse, wenn sich alle Teile eines Unternehmens mehrheitlich an die Regeln der IT-Strategie halten. Erfolgreiche Unternehmen bauen in den Fachbereichen weniger Schatten-IT und Insellösungen auf und folgen eher einer zentralen Strategie. Dies geht aus der RAAD-Research-Studie ‘Fast growing, high profit companies – IT-Strategien erfolgreicher Unternehmen’ hervor.

Google setzt auf personalisierte Suche

Unter dem Namen “Search plus Your World” bietet Google eine neue Funktion an, die Anwendern stärker personalisierte Suchergebnisse liefert. Nutzer benötigen dafür ein Google-Konto.