ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE

Die französischen Datenschutzbehörde Commission Nationale de l'Informatique et des Libertés (CNIL) war von Anfang an einer der schärfster Kritiker von Googles neuer Datenschutzerklärung. Nun hat die Behörde dem Suchkonzern 69 Fragen zu den "illegalen" Veränderungen gestellt. Google soll diese bis zum 5. April beantworten.
mehr
6351918-500-405-ig
Auch ein Apple-Gerät ist nicht frei von Fehlern. Wir haben hier die häufigsten Kritikpunkte an dem Rekord-Tablet zusammengetragen.

Tags: Apple, iPad, Mobile.

mehr
240908_android
Über Jahre hinweg war Android nur so etwas wie eine mobile Variante von Linux. Jetzt, mit Linux 3.3, vereinigen sich die beiden Betriebssysteme wieder.
mehr
adn-promo-v1
Während es beim FC Bayern mit der Übernahme der Bundesliga-Tabellenspitze noch etwas hapert, versucht der Verein, unter den sozialen Online-Netzwerken einen Spitzenplatz zu erobern. Dies soll ein eigenes soziales Online-Netzwerk ermöglichen.
mehr
150409_cio
Welche Konsequenzen hat es, wenn Mitarbeiter ohne Wissen der EDV-Abteilung Hard- und Software in Unternehmen "einschleusen"? Ein Forschungsprojekt an der HTWG Konstanz untersucht die Risiken und die Chancen der sogenannten Schatten-IT.
mehr
Acht von zehn Unternehmen wollen nach einer aktuellen Umfrage in diesem Jahr Linux-Spezialisten einstellen. Vor allem Entwickler und Systemadministratoren mit drei bis fünf Jahren Berufserfahrung seien besonders begehrt, so das Ergebnis einer Befragung unter 2300 Personalverantwortlichen weltweit. Diese beklagen gleichzeitig, dass es oft schwer sei geeignetes Personal zu finden.
mehr
Die Sicherheitsforscher der Kaspersky Labs untersuchen weiterhin den Code des Spionageschädlings DuQu, der als Nachfolger oder Wegbegleiter des Schädlings Stuxnet gilt.
mehr
140910_urteil_v2
Der Beweiswert von Filesharing-Suchsoftware und die Frage, ob solche Software fehlerfrei funktioniert, hat die Gerichte schon öfter beschäftigt. Vor dem Landgericht Frankfurt am Main wurde jetzt ein besonderer Fall verhandelt: Im Rahmen der durch einen Rechteinhaber angestoßenen Ermittlungen wurden sowohl ein Mann als auch dessen siebenjähriger Sohn als Anschlussinhaber genannt.
mehr
Eine Cloud-basierte Version sowie weitere Aktualisierungen in der Dynamics-ERP-Familie plant Microsoft noch für dieses Jahr.
mehr
Im Sommer soll angeblich die Entwicklung des Windows-7-Nachfolgers abgeschlossen sein und im Oktober könnte Microsoft dann das neue Betriebssystem auf den Markt bringen.
mehr
280610_apple
Wieder einmal ist es Apple gelungen einen hauseigenen Rekord zu brechen: Allein am ersten Verkaufswochenende wurde das neue iPad mehr als drei Millionen Mal verkauft. Zum Vergleich: Beim ersten iPad hatte es 80 Tage gedauert, bis die 3-Millionen-Marke geknackt worden war. Dennoch scheint ein Ende des Erfolgsrauschs absehbar.
mehr
Nachdem das Cloud Computing sich anschickt, zu einer Mainstream-Technologie zu werden, wird es für Unternehmen immer schwieriger, Fachleute zu finden.
mehr
WikiLeaks-Gründer Julian Assange lässt sich für die Wahl des australischen Senats aufstellen. Dies hat einer seiner Mitarbeiter am Wochenende über den Twitter-Kanal @Wikileaks mitgeteilt. "Wir haben herausgefunden, dass Julian kandidieren kann, auch wenn er in Großbritannien festgehalten wird. Er hat sich dafür entschieden."

Tags: Wirtschaft.

mehr