23.10.2012

Bill Gates: Superlativen für Windows 8 und Surface

Kurz vor dem finalen Marktstart von Windows 8 hat Microsoft-Gründer Bill Gates das neue Betriebssystem in den höchsten Tönen gelobt. Es sie der “Schlüssel in die Zukunft des Personal Computing”. Er selbst besitze bereits ein Surface-Tablet und nutze es “Tag und Nacht”.

Upgrade-Programm für Office 2013

Es gilt für bis Ende April 2013 gekaufte Versionen von Office 2010 und Office für Mac 2011. Kunden erhalten das neue Office ab Verkaufsstart kostenlos. Microsoft bietet als Option auch ein Upgrade auf Office 365 Home Premium an.

IT-Profis bewerben sich immer seltener im Ausland

Immer weniger deutsche IT-Fachleute sind bereits für einen Arbeitsplatz ins Ausland zu ziehen. Das hat eine Umfrage von IT Job Board.de ergeben. Ein weiteres Ergebnis: Wenn sich IT-Profis aus Deutschland auf eine Stelle im Ausland bewerben, tun sie es nicht wegen des Geldes.

Mark Zuckerberg erwartet Explosion der Sharing-Rate

Facebook-Gründer Mark Zuckerberg geht davon aus, dass es eine Art “Moore’s Law” für soziale Medien gibt. In zehn Jahren würden Internetnutzer 1000 Mal so viele Dinge teilen, wie sie es heute tun, sagte Zuckerberg während einer Veranstaltung an der Stanford University.

Microsoft gibt Final der Office 2013 Web Apps frei

Die finale Version der Office 2013 Web Apps ist ab sofort auf SkyDrive erhältlich. Neu ist unter anderem die Unterstützung von hochqualitativen Grafiken und Fotos in Word. Excel-Nutzer erhalten einen Formelassistenten und eine Autoausfüllen-Funktion.

Benioff: “Windows 8 ist das Ende von Windows”

Marc Benioff, CEO des Cloud-CRM-Anbieters Salesforce.com ist offenbar wie Microsoft der Ansicht, dass es mit Windows 8 einen Wendepunkt für Microsoft geben wird. Allerdigns geht Benioff nicht davon aus, dass es eine Wende zum Besseren sein wird.