24.10.2012

Torvalds kritisiert Nokias Windows Phone und lobt Android

Android habe für Linux auf Smartphones etwas erreicht, was Linux auf dem Desktop bis heute nicht geschafft hat. Torvalds kann sich ein weiteres erfolgreiches Smartphone-Betriebssysteme auf Linux-Basis vorstellen. Samsung und LG denken angeblich darüber nach.

Preise für IT-Dienstleistungen ziehen an

Die Tagessätze für IT-Dienstleistungen verteuerten sich in den ersten Monaten des Jahres 2012. Auch 2013 werde sich diese Verteuerung fortsetzen, wie die Marktforscher von Pierre Audoin Consultants (PAC) prognostizieren.

Post-It-Hersteller bringt App für PDF-Präsentationen

Der US-Mischkonzern 3M ist vielen Menschen vor allem durch Bürobedarfsartikel wie Post-It-Notizzettel, Scotch-Brite-Schwämme für den täglichen Abwasch oder Schutzfolien für das iPhone bekannt. Nun hat sich der Konzern an seine erste App gewagt. Auch beim ‘3M Expert Presenter’ steht der täglich Nutzwert klar im Vordergrund.

iPad Mini leidet unter Streit mit Samsung

Apples Auseinandersetzung mit Samsung könnten sich negativ auf die Verfügbarkeit des iPad Mini auswirken. Das sagte Richard Shim, Analyst bei NPD DisplaySearch. Weil Samsung keine Panels für das neue Tablet herstelle, sei Apple auf LG Display und AU Optronics angewiesen.

160809_sap

Q3: SAP steigert Cloud-Umsatz um 1475 Prozent

Die Eurokrise kann SAP offenbar nichts anhaben. Auch im dritten Quartal steigert der Walldorfer Konzern die Umsätze mit Softwarelizenzen. Trotz der teuren Ariba-Übernahme setzt SAP noch eines drauf und erhöht zudem die Jahresprognose. In geringen Umfang tragen dazu auch verschiedene Cloud-Projekte bei.

evan_powell_241012

Was haben Rasierklingen und Speicher gemeinsam?

Eine genauere Betrachtung der Kosten für Datenspeicherung: Im Jahr 1907 etablierte John D. Rockefeller ein Geschäftsmodell, das sich seitdem in vielen Bereichen etabliert hat: Seine Firma, Standard Oil, brachte spezielle Kerosin-Öllampen mit einem langen Abzugshals aus Glas auf den chinesischen Markt, von denen sie pro Jahr etwa zwei Millionen für nur wenige Cent pro Stück verkaufte.