22.11.2012

USA dementieren Cyberangriff auf französische Regierung

Die Vereinigten Staaten haben kategorisch bestritten, an einer erfolgreichen Cyberattacke auf die französische Regierung beteiligt gewesen zu sein. Zuvor hatte das französische Nachrichtenmagazin L’Express eine solche Beteiligung nahegelegt. Experten zufolge weist die eingesetzte Spionagesoftware große Ähnlichkeit mit der Malware Flame auf.

Mit Google Maps lassen sich jetzt auch Gebäude erkunden

Mit Google Maps lassen sich künftig auch sogenannte Indoor-Karten auf den Desktop bringen. Solche abrufbaren Gebäudepläne gibt es laut Google beispielsweise für Flughäfen, Bahnhöfe, Kaufhäuser, Einkaufszentren, Museen und andere Einrichtungen.

Nutzungsregeln: Facebook will Mitglieder-Mitbestimmung abschaffen

Facebook will das Recht seiner Nutzer wieder abschaffen, über geplante Regeländerungen abzustimmen. Das Abstimmungsrecht wurde 2009 eingeführt, setzte aber eine kaum erreichbare Beteiligung voraus. Die Nutzer sollen geplante Änderungen in Zukunft noch kommentieren dürfen.

Interview_FrankDunkel

Das wichtigste zur E-Bilanz im Überblick

Die E-Bilanz kommt. In Zukunft wird sie die zentrale Kommunikationsgrundlage zwischen bilanzierenden Unternehmen und der Finanzverwaltung sein. Frank Dunkel, Bereichsleiter Oracle E-Business und E-Bilanz-Experte bei der Bielefelder Lynx-Consulting, beschreibt im Gespräch mit silicon.de die Konsequenzen für Unternehmen und IT.

starwars anakin skywalker tatooine mos espa

Steve Jobs und die Design-Yacht: Feilschen um jeden Millimeter

Wenige Wochen nachdem die Yacht von Steve Jobs erstmals in einem niederländischen Hafen gesichtet wurde, hat jetzt Designer Philippe Starck aus dem Nähkästchen geplaudert. Offenbar diskutierte der für seine Akribie und Detailversessenheit berüchtigte Steve Jobs auch hier jedes Detail oft wochenlang.

scada_1

Neue Schwachstelle in Siemens SCADA-Software aufgetaucht

Sicherheitsexperten haben erneut eine Zero-Day-Lücke in der SCADA-Software von Siemens entdeckt. Angreifer könnten darüber die vollständige Kontrolle über ein entsprechendes System übernehmen. Betroffen sein sollen unter anderem Anwendungen von General Electric, Schneider Electric und Rockwell Automation.

“iPhone könnte ohne Samsung-Patente nicht existieren”

Im Patentstreit zwischen Apple und Samsung wird der Ton schärfer. Der Chef von Samsungs Mobilsparte hat einem außergerichtlichen Vergleich mit dem iPhone-Hersteller erneut eine Absage erteilt und unterstreicht die Bedeutung der Samsung-Patente für den gesamten Markt mit markigen Worten.

eugen_gebhard

iPad, Samsung & Co. – Wie lange machen das die Netze noch mit?

Angesicht der vielen Tablets und Smartphones, die Weihnachtsmann und Christkind in diesem Jahr unter die Christbäume legen werden, macht sich silicon.de-Blogger Eugen Gebhard Sorgen. Denn die aktuelle Infrastruktur sei dem Breitbandbedarf der damit verbundenen Multimedia-Apps und –Dienste kaum noch gewachsen.

Cupertino: Bau der neue Apple-Zentrale verzögert sich

Die Apple-.Mitarbeiter in Cupertino müssen länger als geplant darauf warten, die neue futuristische Firmenzentrale des Konzerns zu beziehen. Ursprünglich sollte das neue Headquarter 2015 fertig sein, doch daraus wird laut einem Bericht von Bloomberg nun nichts. Noch fehlten wichtige Unterlagen.

Tablets überholen Notebooks

Analysten erwarten, dass im vierten Quartal 2012 in Nordamerika 21,5 Millionen Tablets ausgeliefert werden, im Vergleich zu nur 14,6 Millionen Notebooks. Offenbar handelt es sich um eine längerfristige Trendwende, auch 2013 sollen deutlich mehr Tablets als Notebooks ausgeliefert werden.