ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE

US-Konzern Hewlett-Packard droht neuer Ärger wegen der verlustreichen Übernahme des Software-Anbieters Autonomy. Nach einem Bericht der Nachrichtenagentur Reuters hat der Aktionär Allan J. Nicolow Klage gegen HP eingereicht. Er wirft dem Unternehmen vor, irreführende Aussagen über die Akquisition getroffen zu haben.
mehr
Runde eine Woche nachdem eine Zero-Day-Lücke in der SCADA-Software von Siemens aufgetaucht ist, berichten Sicherheitsexperten von einer Fülle, weitere Schwachstellen. Betroffen sind Produkte von Rockwell Automation, Schneider Electric und Indusoft. Entdeckt wurden sie vom Security-Start-up Exodus Intelligence, das die Informationen zu den Lücken an die Hersteller weitergeben will.
mehr
adn-promo-v1
Der so genannte Black Friday gilt in den USA als traditioneller Start in das Weihnachtsgeschäft. An diesem Tag haben in diesem Jahr ein Analyst und sein Team in einer Shopping Mall Stellung bezogen - direkt vor einem Apple Store und dem benachbarten Ladengeschäft von Microsoft. Was das Analystenteam beobachtet hat, bestätigt die Vorahnung jedes Innenstadtbesuchers, der schon einmal in der Vorweihnachtszeit an einem Apple Store vorbeigekommen ist.
mehr
280312_bigdata
CIOs und andere Entscheider müssen – ob sie wollen oder nicht – häufig ihre Entscheidungen mit dem Bauch treffen. In manchen Fällen, weil die notwendigen Informationen im Unternehmen gar nicht vorhanden sind, oder es schlicht zu lange dauert, um die Informationen aus verschieden Datenquellen zusammenzutragen.
mehr
Intel wird angeblich ab 2014 nur noch Desktop-Prozessoren anbieten, die fest auf einem Mainboard verbaut sind. Das berichten US-Medien unter Berufung auf japanische Insider. Verbrauchern würde mit diesem Schritt die Möglichkeit zum Prozessor-Upgrade verloren gehen. Vorteile ergeben sich für ultradünne Notebooks und All-in-One-Desktops.
mehr
Hewlett-Packard hat Anschuldigungen zurückgewiesen, wonach es Hardware zum Aufbau eines Überwachungssystems an die syrische Regierung geliefert haben soll. Stattdessen soll ein italienischer Partner von Hewlett-Packard für den Verkauf verantwortlich sein.

Tags: HP, Spionage, USA.

mehr
150710_jobs
Obwohl sich viele IT-Fachleute in Deutschland über soziale Netzwerke bewerben, finden sie dabei nur selten einen passenden Job. Das hat eine Umfrage von IT Job Board ergeben. Dennoch sei die Nachfrage nach IT-spezifischen Jobplattformen groß.
mehr
Der südkoreanische Konzern Samsung hat bei einer Überprüfung der Arbeitsbedingungen in der eigenen Lieferkette nach eigenen Angaben "Unregelmäßigkeiten" festgestellt. Die Kontrolleure hatte chinesische Samsung-Zulieferer besucht und berichteten anschließend etwa von exzessive Überstunden und Strafen für Verspätungen oder Abwesenheit.
mehr
urteil_reinhold-beckmann
Nach einem Urteil des Oberlandesgericht Münchens steht das so genannte Double-Opt-In-Verfahren beim Newsletter-Versand auf der Kippe. Erst im vergangenen Jahr hatte sich der Bundesgerichtshof für das Verfahren ausgesprochen – entsprechend sorgt das jetzige Urteil unter Rechtsexperten für Verwirrung.
mehr
Der Softwarekonzern Microsoft zieht angeblich in Erwägung, bereits im nächsten Jahr auch in Europa eigene Ladengeschäfte zu eröffnen. Das berichtet sie Financial Times. Demnach hat Microsoft bereits Gespräche mit Immobilienbesitzern in Großbritannien geführt.
mehr