15.1.2013

kim dotcom Prism

Kim Dotcom will Browser-Werbung kapern

Mit seinem neuen Musikdienst will der schillernde Kim Schmitz offenbar auch ein Stück vom großen Kuchen der Werbung in Browsern abbekommen – gelinde gesagt bewegt er sich hier wie eh und je in einer rechtlichen Grauzone.

Kosten-Nutzen-Vergleich: IT-Freelancer vor Festangestellten

Eine Studie der Hochschule Ludwigshafen hat das Preis-Leistungs-Verhältnis von IT-Freelancern im Vergleich zu neu rekrutierten Festangestellten unter die Lupe genommen. Der Vergleich zeigt, dass IT-Freelancer bei Projektlaufzeiten von bis zu 25 Monaten besser abschneiden.

CeBIT_2012-610x457

Share-Ontologie: Das steckt hinter dem Leitgedanken der CeBIT 2013

Das Kunstwort “Shareconomy” ist der diesjährige Leitgedanke für Ausstellung und Konferenzen der CeBIT 2013. Die Verantwortlichen müssen dabei zwei Gegenpole zusammenbringen, die nicht gegensätzlicher sein können. Auf der einen Seite “Teilen” als verträumtes sozialutopisches Projekt auf der anderen “Share Economy” als Ansatz für zügellosen Facebook- und Apple-Kapitalismus.

cyanmod_aufmacher

CyanogenMod 10.1 als Alternative zu Jelly Bean

CyanogenMod ist vermutlich die am häufigsten verwendete Android-Distribution, die aus der Community kommt. Derzeit soll das Betriebssystem rund eine Million Mal im Einsatz sein. Wir blicken heute auf die aktuelle Version CyanogenMod 10.1.

140910_urteil_v2

Keine Zahlungspflicht bei hohen mobilen Internet-Kosten

Mobile Internetnutzer müssen unter bestimmten Umständen, hohe anfallende Kosten für den Service beim Telekommunikationsanbieter nicht zahlen. Voraussetzung laut einem Urteil des Landgerichts Potsdam: Die angefallenen Kosten für das mobile Internet stehen in einem auffälligen Missverhältnis zu den sonst üblichen monatlichen Kosten.

Internet Explorer: Außerplanmäßiges Update stopft kritisches Loch

Wie angekündigt hat Microsoft ein Extra-Patch für ein kritisches Loch in Internet Explorer 6, 7 und 8 veröffentlicht. Unter Windows XP, Vista und 7 erhält die Anfälligkeit die Bewertung “kritisch”. Das Risiko für Nutzer von Server 2003, 2008 und R2 stuft Microsoft als “moderat” ein. Bislang gab es für die Schwachstelle lediglich ein Fix-it-Tool.

Dell will sich angeblich von der Börse verabschieden

Der Computerhersteller Dell erwägt nach einem Bericht der Nachrichtenagentur Bloomberg den Rückzug von der Börse. Demnach verhandelt der Konzern bereits mit den Private-Equity-Firmen TPG Capital und Silver Lake über einen Abschied von der Börse und eine Übernahme.

Surface RT eine Million Mal verkauft

Ein Analyst korrigiert seine bisherige Prognose für die neue Microsoft-Hardware Surface RT deutlich nach unten. Apples iPad und der eingeschränkte Vertrieb beschneiden offenbar den Erfolg von Surface RT.

Roter Oktober: Cyberspionage nach fünf Jahren aufgedeckt

Die russischen Sicherheitsexperten von Kaspersky haben eine Cyberspionage-Kampagne aufgedeckt, die sich seit mindestens fünf Jahren gegen Regierungseinrichtungen und diplomatische Einrichtungen richtet. In erster Linie seien Länder in Osteuropa und Zentralasien betroffen – doch die Angriffe hätten sich auch gegen Einrichtungen in Mitteleuropa und Nordamerika gerichtet. Deutschland war Teil der Infrastruktur.