23.1.2013

Steve Jobs drohte Palm mit Patentprozess

In einem laufenden Verfahren um illegale Personalabsprachen sind Gerichtsunterlagen über Drohungen veröffentlicht worden, die Steve Jobs gegenüber dem damaligen Palm-CEO Ed Colligan geäußert haben soll. Colligan berichtete in einer Aussage unter Eid von einer angedrohten Patentklage, falls Palm weiterhin Apple-Mitarbeiter abwerbe.

Yves Saint Laurent Apple

6500 Euro für eine Katze im Internet

In österreichischen Medien sorgt derzeit die Geschichte einer Katze für Schlagzeilen. Nicht nur, dass es das Tier – obwohl angeblich in Hamburg verstorben – vermutlich nie gegeben hat. Der Fall zeigt auch, wie leicht es für Betrüger, aller Warnungen zum Trotz, im Internet Geld zu erbeuten.

Bild8

Erster Blick auf BlackBerry 10

Wohl und Wehe von Blackberry-Hersteller Research in Motion (RIM) hängt am neuen Betriebssystem BlackBerry 10. Der Konzern verspricht eine kleine Revolution verspricht. Kann RIM dieses Versprechen halten?

Deutschland für IBM schwierig

In Europa und besonders in Deutschland hat IBM Umsatzrückgänge hinnehmen müssen, dafür kann IBM im vierten Quartal und auch im Gesamtjahr 2012 die Marge verbessern.

Blackberry10_Aufmacherbild

Vorgeschmack auf BlackBerry 10

Wohl und Wehe von Blackberry-Hersteller Research in Motion (RIM) hängt am neuen Betriebssystem BlackBerry 10. Dementsprechend hoch sind die Erwartungen an den Konzern, der seinen zuletzt enttäuschten Nutzern eine kleine Revolution verspricht. Kann RIM dieses Versprechen halten?

Dell, Michael Dell, Buyout, Aufsichtsrat

Microsoft könnte Dell an der Börse freikaufen

Laut Medienberichten verhandelt Microsoft mit Investoren. Microsoft soll offenbar planen, den Rückkauf der Dell-Aktien mit 1 bis 3 Milliarden Dollar zu unterstützten. Damit kommt Dell schnell an die für den Buyout dringend benötigten Mittel. Langfristig könnte diese Beteiligung jedoch die Unabhängigkeit Dells aufweichen.

181010_stefan_pfeiffer (1)

Customer Experience im Social Business

Das Thema Kundenzufriedenheit ist sicher seit Jahren etwas, was sich jedes Unternehmen – ob in B2C oder B2B – auf die Fahnen geschrieben hat. Zumindest postuliert man es. Ob man dann auch die Dinge tut, die zur Kundenzufriedenheit beitragen, ist ein ganz anderes Thema.

Start-up aus Spanien kündigt Firefox-Smartphones an

Ein Start-up aus Spanien will mit zwei Entwickler-Smartphones die Entwicklung von Mozillas Betriebssystem Firefox OS vorantreiben. Die Geräte sollen bei der Programmierung und vor allem beim Test von Anwendungen für das noch nicht ganz fertig gestellte Betriebssystem helfen.

Android in Deutschland mit 67 Prozent Marktanteil

Android hat im vierten Quartal 2012 seinen Marktanteil in Deutschland erneut ausgebaut. Auch in Großbritannien, Frankreich, Italien und Spanien beherrscht das Google-OS den Smartphonemarkt. In Japan und den USA hat dagegen Apples iOS die Nase vorn.