24.3.2014

Mit diesem Diagramm verdeutlicht die Klageschrift das Geflecht aus angeblichen Absprachen. Quelle: Lieff Cabraser Heimann and Bernstein.

Lohnkartell im Silicon Valley größer als bisher angenommen

Die Absprachen zwischen großen IT-Unternehmen über die Höhe von Gehältern scheinen weiter zu reichen und deutlich mehr Angestellte zu betreffen, als ursprünglich angenommen. Möglicherweise sind – wie aus Gerichtsunterlagen jetzt hervorgeht – mehr als 1 Million Angestellte betroffen.

adn-promo-v1

Historische Website von Google-Gründer Brin wiederentdeckt

Während Sergey Brin an seiner Doktorarbeit arbeitete, träumte er bereits von einem Leben in Saus und Braus. Auf seiner alten Website an der Stanford University präsentiert Brin seinen Lebenslauf und hat ein kleines Easter Egg für künftige Arbeitgeber versteckt.

271009_sap_xxxii

SAP stellt auf Öko-Strom um

Sämtliche Rechenzentren der SAP sollen künftig aus regenerativen Stromquellen versorgt werden, damit kann SAP auch den CO2-Footprint von Kunden minimieren. Die CO2-Emissionen kann SAP wegen des Ausbaus der Cloud indes nicht konstant halten.

IT-Admininstrator (Bild: Shutterstock)

IT-Administratoren erwarten mehr Unterstützung bei Weiterbildungen

Eine Studie von Spiceworks zeigt, dass 84 Prozent der IT-Experten Schulungen und Herstellerzertifikate für sehr wichtig oder sogar unverzichtbar halten. 39 Prozent glauben jedoch, dass ihre Arbeitgeber solche Weiterbildungen für unwichtig erachten. Daher zahlt mehr als die Hälfte Schulungen selbst.

Huawei Nokia

NSA spionierte auch Server von Huawei aus

Der Geheimdienst untersuchte mögliche Verbindungen zum chinesischen Militär. Allerdings war auch die Kommunikation von führende Huawei-Manager Ziel der Spionage. Zudem soll die NSA versucht haben, Schwachstellen in Huawei-Routern aufzuspüren und auszunutzen.