4.6.2014

Was wissen Sie über Datenbanken?

Der Konkurrenzkampf zwischen den verschiedenen Datenbank-Herstellern aber aber auch zwischen verschiedenen Architekturen heizt sich immer mehr an. Nachdem immer mehr Daten gespeichert werden müssen, suchen Anwender nach neuen Wegen, um Informationen zu speichern. Aber was wissen Sie über die Welt der Datenbanken?

adn-promo-v1

Sarkasmus unerwünscht: Secret Service sucht Filter

Die US-Behörde Secret Service ruft Programmierer auf, ein Analyse-Tool für soziale Netzwerke zu entwickeln. Zu den Anforderungen gehören unter anderem das Erkennen von sarkastischen Beiträgen und die Kompatibilität zu Internet Explorer 8. Da nutzt doch nicht etwa jemand noch Windows XP?

Sicherheitsschloss (Bild: Shutterstock)

Kritische Sicherheitslücke gefährdet GnuTLS

Durch eine kritische Sicherheitslücke ist GnuTLS angreifbar. Ein Patch steht mittlerweile zur Verfügung. Die Schwachstelle erlaubt Angreifern, einen Absturz eines GnuTLS-Clients mit einer langen Session-ID auszulösen und somit Schadcode einzuschleusen. Die Bibliothek ist Bestandteil zahlreicher Linux-Distributionen.

McDermott auf der Sapphire Now in Orlando 2014

SAP will es einfach

SAP hat sich den Kampf gegen die Komplexität auf die Fahnen geschrieben. Das gilt für die eigenen Produkte und das Unternehmen selbst. Ein erstes Beispiel dafür zeigt SAP auf der Sapphire Now mit der Cloud-Finanzsuite. Mit der eigenen In-Memory-Strategie sieht man sich gegenüber den Konkurrenten Oracle klar im Vorteil.

frank_koelmel

IT und das Gesundheitswesen – warum Krankenhäuser ihre IT jetzt pflegen müssen

IT und Gesundheitswesen sind eng verbunden – denn nicht zuletzt ist es der technologische Fortschritt der Innovationen in der Medizin und bessere Behandlungsmöglichkeiten vorantreibt. Frank Kölmel betrachtet heute ein paar erstaunliche Fakten aus den beiden Bereichen, wo die Reise im Gesundheitswesen hingehen muss und wie wichtig es ist, die IT an der Basis jetzt aufzurüsten.

Logo Office

Microsoft baut Office-Sparte um

Microsoft nimmt Umstrukturierungen in der Office-Abteilung vor. In Zukunft arbeiten vier Schwerpunktteams plattformübergreifend zusammen. Es sind OneNote, Exchange/Outlook, OneDrive/SharePoint und Skype/Lync. Die Trennung von Services und Software oder Heimanwendern und Unternehmen hat Microsoft aufgehoben.

analyse-daten-business-intelligence-shutterstock-phipatbig-800

Big Content: Wie profitieren Unternehmen von Big Data?

Immer mehr Unternehmen wollen irgendeine Form von Nutzen aus größeren Datenbeständen ziehen. Aktuell verarbeitet die Mehrzahl der Anwender interne Daten, doch das Interesse, auch externe Quellen über Sentiment Analysis oder Entity extraction aufzuarbeiten ist offenbar groß.

ThunderX_Processors

ARM-Server-Chips von Cavium

Die ARM-Architektur soll künftig auch bei Servern eine dominante Rolle einnehmen. Mit Unterstützung von Canonical und Hewlett Packard will der Chip-Spezialist Cavium nun den Markt für Standard-Server aufrollen.