11.2.2015

Was wissen Sie über Microsoft?

Microsoft war jahrelang Marktführer im IT-Bereich, dominierte die PCs mit Windows und zählt auch heute noch zu den weltweit größten Softwareherstellern. Was wissen Sie eigentlich über den von Bill Gates gegründeten Konzern aus Redmond?

Generation_

Ein digitaler Mittelstand der “zwei Geschwindigkeiten”?

Stehen wir vor einem Generationenkonflikt 2.0? Jochen Boekel, neuer silicon.de-Blogger und Senior Director Corporate Sales EMEA bei Citrix, sieht vor allem in mittelständisch geprägten Unternehmen einen neuen Graben entstehen, mit jungen Befürwortern und älteren digitalen Bedenkenträgern.

Sind Sie ein Android-Kenner?

Innerhalb von ein paar Jahren erreichte Googles Betriesbsystem Android aus dem virtuellen Nichts einen Marktanteil bei Smartphones von 85 Prozent. Wissen Sie, wie das passieren konnte? Und was wird Android in Zukunft können? Überprüfen Sie Ihr Wissen mit unserem Quiz!

Wie gut kennen Sie die Geschichte der Computer-Viren?

Der erste Virus wurde bereits 1987 entdeckt. Kurz danach gab es auch das erste Antiviren-Tool. Im Laufe der Zeit haben sich Angriffsmethoden und Abwehrmechnismen stark verändert. Während sich am Anfang Viren über Disketten verbreitet haben, erreichte die Bedrohung durch Schadprogramme mit dem Beginn des Internetzeitalters eine neue Dimension. Haben Sie die Entwicklung mitverfolgt? Kennen Sie

Apple-Geld-Logo

Apple baut Solarpark für 850 Millionen Dollar

Das Bauvorhaben entsteht gemeinsam mit First Solar in Kalifornien. Der Solarpark versorgt insgesamt 60.000 Haushalte mit Strom. Apple erhält davon einen Anteil von 130 Megawatt. Der Konzern will damit das neue Hauptquartier und sämtliche Rechenzentren in Kalifornien versorgen.

Ehemaliges Logo von Rapidshare (Bild: Rapidshare)

Rapidshare: Ende März ist Schluss

Der Filehoster scheitert mit dem Versuch als Cloud-Speicheranbieter aufzutreten. Kunden sollen bis Ende März ihre Daten sichern. Ab April können sie nicht mehr auf ihr Konto zugreifen. Rapidshare löscht anschließend automatisch sämtliche Daten.

Logo-Universität_des_Saarlandes

MongoDB – 40.000 unsichere Installationen im Web

Wer als Internet Service Provider Kundendaten oder als Online-Händler Zahlungsinformationen abspeichert, sollte besser seine MongoDB-Datenbank richtig konfigurieren. Studenten der Universität des Saarlandes konnten auf insgesamt 40.000 Datenbanken, die mit dem Web verbunden sind, Daten auslesen und verändern.