6.8.2015

Android Logo (Bild: Google)

Google plant regelmäßigen Android-Patchday

In Folge der Sicherheitslücke Stagefright ändert der Konzern seine Update-Strategie. Die Schwachstelle schließt Google bei Nexus-Geräten aktuell mit einem OTA-Update. Auch Samsung will regelmäßiger Sicherheitspatches veröffentlichen.

Windows 10 (Bild: Microsoft)

Windows 10 erhält erstes kumulatives Update

Microsoft stellt mit der Aktualisierung nicht-sicherheitsrelevanten Patches und Fixes bereit. In den nächsten Monaten will der Konzern Windows 10 mit weiteren Leistungs- und Stabilitätsupdates versorgen. Diese könnten wöchentlich erscheinen.

Stagefright (Bild: Zimperium)

Stagefright: Telekom blockiert MMS-Empfang

MMS-Nachrichten laden sich nicht mehr automatisch herunter. Dabei handelt es sich um eine zeitlich begrenzte Maßnahme. Sie soll Android-Geräte vor Angriffen über die Schwachstelle Stagefright schützen. Nutzer müssen MMS vorerst manuell abrufen.

EMC (Grafik: EMC)

EMC will sich selbst an VMware verkaufen

Der Storage-Gigant EMC scheint vor tiefgreifenden Veränderungen zu stehen. Jetzt machen Gerüchte die Runde, dass EMC sich selbst an den Virtualisierungs-Spezialisten VMware verkaufen könnte. Ein Unternehmen, das eigentlich zu großen Teilen EMC gehört.

IBM_Mac_Service

IBM bringt Macs in Unternehmen

IBM und Apple sind neue beste Freunde. Zunächst tauscht IBM intern Lenovo-Rechner gegen Macs aus und jetzt bietet das Unternehmen selbst einen Service, mit dem Macs im großen Umfang in Unternehmen eingebunden werden können.