31.10.2016

Microsoft Mac-Client von Skype for Business freigegeben (Bild: Microsoft)

Mac-Client für Skype for Business verfügbar

Er löst wie bei den anderen Plattformen zuvor auch schon den Microsoft-Lync-Client ab. Skype for Business bietet von den anderen Clients die Funktionen, einschließlich der Videotelefonie. Verteilen und Verwalten der Mac-Clients in Unternehmen. will Microsoft mit dem überarbeiteten Skype Operation Framework (SOF) erleichtern.

Rohde & Schwarz beteiligt sich an Lancom (Grafik: silicon.de)

Rohde & Schwarz beteiligt sich an Lancom

Der Münchner Elektronikkonzern übernimmt die Anteile der S-UBG AG Aachen und eines privaten Investors. Die weiteren Gesellschafter bleiben Geschäftsführer Ralf Koenzen, Mitgeschäftsführer Stefan Herrlich und Gründungsgesellschafter Carl-Thomas Epping. Ziel ist es, Lancom “zum führenden europäischen Anbieter von LAN-, WAN- und WLAN-Infrastrukturen” zu machen.

Malware (Bild: Shutterstock.com/Maksim Kabakou)

Neue Ransomware Hades Locker ahmt Locky nach

Den Forschern des IT-Sicherheitsanbieters Proofpoint zufolge wird Hades Locker über das gleiche Botnet verbreitet wie die Ransomware-Varianten CryptFile2 und MarsJoke, richtet sich aber offenbar gezielt gegen Hersteller und Dienstleistungsbetriebe in Westeuropa.

Privacy (Bild: Shutterstock)

Klage aus Irland soll Privacy Shield kippen

Die Gruppe “Digital Rights Ireland” fordert die Annullierung des Abkommens zwischen EU und USA. Der EuGH prüft jetzt zunächst die Zulässigkeit der Klage. Die EU-Kommission beharrt darauf, dass Privacy Shield die vom EuGH in seiner Entscheidung gegen das Safe-Harbor-Abkommen verlangten Punkte erfüllt.

Esker (Grafik: Esker)

Esker übernimmt deutschen EDI-Service-Provider e-integration

Mit der Übernahme will der französische Käufer seine Position im Bereich EDI und in Deutschland ausbauen. Die Cloud-EDI-Lösung PROmitea wird im Zuge der Übernahme aus e-integration herausgelöst und eigenständig weitergeführt. Die Ratinger e-integration hat vor allem Kunden aus dem Mittelstand und dem Konzernumfeld in den Branchen Industrie, Großhandel und Einkaufsgemeinschaften.

Microservices (Grafik: Shutterstock)

Microservice-Architekturen effizient betreiben

Die großen, monolithischen Applikationen der Vergangenheit bringen alles mit, was für ihr reibungsloses Funktionieren notwendig ist. Allerdings verursacht jede Änderung riesigen Aufwand. Microservices versprechen hier Abhilfe. Aber sie erhöhen auch die Komplexität und erfordern daher geeignete Management-Tools.

PTC Edge Computing (Bild: PTC)

Mit der richtigen Architektur ins Internet der Dinge

Im Internet der Dinge ist jedes Gerät am Rand des Netzwerks auch ein Sensor und sammelt als solcher Daten. Die Gesamtheit aller gesammelten Daten ist enorm, sie in der Cloud sinnvoll zu erfassen, zu verarbeiten, zu speichern und zu analysieren schwierig. Da bietet es sich an, einen Teil dieser Prozesse “an den Rand der Cloud” zu verlagern.