23.2.2017

Verhaftung (Bild: Shutterstock/Ilya Andriyanov)

Brite wegen Angriffen auf Telekom-Router verhaftet

Der 29-jährige soll hinter den Angriffen auf DSL-Router stecken, durch die im November über eine Million Kunden der Deutschen Telekom betroffen waren. Ihm wird nun Computersabotage in einem besonders schweren Fall vorgeworfen, da die Angriffe als “Gefährdung kritischer Infrastrukturen” eingestuft werden.

Syncplicity (Grafik: Syncplicity)

Axway kauft mit Syncplicity Spezialisten für Collaboration und File-Sharing

Ziel ist eine “digitale Arbeitswelt ohne Grenzen”. Derzeit ist Axway vor allem für API-Management, Operational Intelligence und die Verwaltung von Dokumenten in regulierten Branchen wie Pharmaindustrie udn Finanzwesen bekannt. Syncplicity hat als US-Anbieter für EFSS-Lösungen (Enterprise File Sync & Share) erst im vergangenen Jahr den Schritt nach Europa gewagt.

Hewlett Packard Enterprise (Bild: Martin Schindler)

HPE erneuert NFV-Portfolio

Neue Funktionen in HPEs NFV-System beschleunigen die Inbetriebnahme von Network Functions Virtualizations. Auch Red Hat OpenStack wird jetzt von der HPE-Lösung unterstützt.

Mux, Kolab, ESG, München (Kollage: silicon.de)

Kommentar zum Aus von LiMux: “Weniger Bürgernähe?”

Grandios gescheitert ist die Stadt München mit dem weltweit beachteten Projekt, die Stadtverwaltung auf ein quelloffenes System umzustellen. Gerald Pfeifer, VP Products & Technology Programs von SUSE, will mit seinem Gastbeitrag zeigen, dass Münchens neuer Weg nicht nur eine technologische Entscheidung ist.