22.6.2017

Smartphone-Reihe Galaxy J (2017) (Bild: Samsung)

Samsung: Smartphone-Reihe Galaxy J (2017) ab sofort im Handel

Die Dual-SIM-Geräte mit 13-Megapixelkamera, Android 7.0, Fingerabdruckscanner und NFC bieten Displaydiagonalen zwischen 5 und 5,5 Zoll. Ab sofort erhältlich ist das Samsung Galaxy J5 (2017) DUOS zur UVP von 279 Euro. Mitte respektive Ende Juli folgen das Galaxy J7 (2017) DUOS für 339 Euro und das Galaxy J3 (2017) DUOS für 169 Euro 219 Euro.

Windows 10 (Grafik: Microsoft

Build 16226: Microsoft trennt sich endlich von SMB1

Fehler in der veralteten Version des Protokolls werden etwa von der Ransomware WannaCry ausgenutzt. In Windows 10 ist sie ab Werk bereits jetzt deaktivert. Mit dem Fall Creators Update soll dann die Server-Komponente des Protokolls unter Windows Home und Windows Professional entfernt werden.

Zigbee Alliance (Grafik: Zigbee Alliance)

IoT-Funkstandard Zigbee Pro 2017 vorgestellt

Laut Zigbee Alliance ist Zigbee PRO 2017 die erste Mesh-Network-Technologie für den IoT-Bereich, die gleichzeitig Datenübertragung in den Frequenzbereichen von 800 bis 900 MHz und 2,4 GHz unterstützt. Als erste Referenz präsentiert die Interessensvertretung ein Smart-Meter-Projekt in Großbritannien.

Oracle (Bild: Oracle)

Oracle: Anleger dank Cloud-Wachstum auf Wolke 7

Mit seinen aktuellen Quartalszahlen hat Oracle die Erwartungen der Wall Street deutlich übertroffen. Das verdankt der Konzern vor allem dem starken Cloud-Geschäft. Die Aktien des Unternehmens machten einen Sprung um über 10 Prozent und schlossen gestern mit einem Rekordwert von 51,25 Dollar.

Skype (Bild: Microsoft)

Skype-Ausfälle: Hacker brüsten sich mit erfolgreichem DDoS-Angriff

Die vermutlich aus Portugal stammende Hackergruppe CyberTeam führt die Störungen bei Skype in den vergangenen zwei Tagen auf ihre Aktivitäten zurück. Sie habe mit einem DDoS-Angriff dafür gesorgt. Gründe nannte die Gruppe nicht, kündgte aber an, als nächstes die Spieleplattform Steam zu attackieren.

Besucher der Website LuL.to sehen seit gestern diese Hinweis der Behörden auf die Schließung des Portals (Screenshot: silicon.de)

LKA Sachsen hebt MP3- und PDF-Download-Portal aus

Auf www.LuL.to wurden mit dem Anspruch “Lesen und Lauschen” E-Books, Hörbücher und E-Paper für geringe Cent-Beträge zum Download angeboten. Den Betreibern wird jedoch vorgeworfen, das ohne Zustimmung der Rechteinhaber getan zu haben. Im Zuge der Ermittlungen wurden drei Personen verhaftet sowie 11 Terabyte Daten und erhebliche Vermögenswerte sichergestellt.