25.8.2017

Justitia (Bild: Shutterstock)

Klage gegen Logitech wegen Schlamperei bei Security-Kameras

Es geht dabei um für die Heimüberwachung angebotene Modelle. Bei einem Bezirksgericht im US-Bundesstaat Illinois beschwert sich ein Kläger über technische Problem, Hardware-Fehler und Software-Bugs. Sie hätten die Kameras unzuverlässig und teilweise sogar unbenutzbar gemacht. Und der Logitech-Support sei auch keine Hilfe gewesen.

Verhaftung (Bild: Shutterstock/Ilya Andriyanov)

Städtischer IT-Mitarbeiter wegen Millionendiebstahls verurteilt

Er war über 30 Jahre in der Verwaltung der schottischen Stadt Dundee beschäftigt. Zwischen 2009 und 2016 hat er sich seine Position zunutze gemacht, um Überweisungen in Höhe von über 1,15 Millionen Euro auf eigene Konten vorzunehmen. Die waren als Zahlungen an Lieferanten getarnt.

Microsoft Office (Grafik: Microsoft)

Microsoft versucht Fehler in Excel 2016 erneut zu beheben

Der aktuelle Patch soll Probleme beheben, die bei einigen Nutzern durch ein am 1. August bereitgestelltes Update verursacht werden. Damals wurden Nutzer fälschlicherweise vor dem Auslaufen ihres Passworts gewarnt. Allerdings können sie seitdem möglicherweise keine Hyperlinks mehr in Tabellen einfügen.

Automatisierung (Bild: Shutterstock/Alexander Supertramp)

Der Business-Wert der Automation

In vielen Unternehmen ist das Management der IT-Infrastruktur allein schon hinsichtlich einer schnellen Provisionierung eine Herausforderung. Für sie ist ein breites Spektrum von Technologien, Lösungen und Prozessen verfügbar. Von den Management-Technologien ist Automation eine der leistungsstärksten.

Datenstrom (Bild: Shutterstock)

Wann erfüllt Application Performance die Unternehmensansprüche?

Die Kombination aus On-Premise- und Cloud-Anwendungen schafft in Firmen zusätzliche Komplexität: Apps, Daten und Nutzer können sich buchstäblich überall befinden. Damit der Betrieb dennoch flüssig läuft, ist eine gute Application Performance unabdingbar. Doch dazu muss erst einmal definiert werden, was “gut” ist.