25.9.2017

SAP lkauft Gigy (Grafik: Gigya)

SAP kauft IAM-Spezialisten Gigya

Das 2007 gegründet Unternehmen sorgt vor allem für die Identifikation von Kunden im Omni-Channel-Commerce. Es soll in SAP Hybris integriert werden. Offiziell wurde kein Kaufpreis genannt, US-Medien sprechen von rund 350 Millionen Dollar.

So stellte man sich 2005 vor, wie Wearables in Zukunft aussehen könnten. Design war damals nicht wichtig. (Bild: Andre Borbe)

Das Wearable-Quiz

Wearables beschränken sich heute längst nicht mehr auf Smartwatches, Fitness-Geräte oder smarte Brillen. Marktbeobachter sehen zweistelliges Wachstum – auch wenn es den einen oder anderen Rückschlag gibt. Doch was wissen Sie eigentlich über die tragbaren Geräte?

Epson EcoTank L555 (Bild: Epson)

Druckerhersteller wegen geplanter Obsoleszenz verklagt

Eingereicht wurde die Klage von der französischen Organisation “Halte à l’Obsolescence Programmée” (HOP / “Stopp der geplanten Obsoleszenz”). Sie wirft den Herstellern vor, Verbraucher bei Consumer- und SOHO-Geräten in mehrfacher Hinsicht zu täuschen.