Archiv

HP Helion OpenStack

HPs kommerzielle OpenStack-Distribution verfügbar

Die HP Cloud-Foundry-Lösung und den Private-Cloud-Speicher HP Helion Content Depot für unstrukturierte Daten und Multimedia macht HP zusammen mit der kommerziellen OpenStack-Distribution HP Helion verfügbar. HP stärkt damit ein weiteres Mal die eigene Präsenz rund um die offene Cloud-Technologie.

Cloudera Enterprise

Red Hat und Cloudera kooperieren für Hadoop

Gemeinsame Lösungen, Dokumentationen, Marketing und Support rund um den Unternehmenseinsatz von Hadoop wollen Red Hat und Cloudera im Zuge einer neuen Partnerschaft liefern. Für den Big-Data-Spezialisten ein weiterer Schritt, um von Betreibern kritischer Infrastrukturen als verlässlicher Technologie-Partner wahrgenommen zu werden.

HP Helion OpenStack

HPs neue Beratungssparte für OpenStack

Planung, Tests, Umsetzung und Support für OpenStack will HP künftig aus einer neuen weltweit operierenden Organisation heraus anbieten. Aber auch Schulungen für Partner und Anwenderunternehmen sollen auf diese Weise angeboten werden.

Die Top 15 Open Source Cloud Computing Technologien 2014

Crisp-Research-Analyst René Büst hat die wichtigsten Open Source Projekte unter die Lupe genommen. Gerade in Zeiten der Cloud scheint sich Open Source für Unternehmen nicht nur als Option herauszukristallisieren, sondern könnte sich schon bald zu einem Standard mausern.

VMware geht auf Docker und OpenStack zu

Docker Container sollen künftig besser in virtuellen Umgebungen von VMware laufen. Auch Google und Pivotal engagieren sich in diesem Zusammenhang. Zudem kündigt VMware eine eigene vSphere-Distribution für OpenStack an.

Host Europe bietet jetzt auch OpenStack

Den Funktionsumfang einer geschlossenen Cloud-Plattform sollen Anwender jetzt in der Open-Source-Lösung OpenStack vorfinden. Anwender, so verspricht Host Europe, würden für langfristige Projekte Planungssicherheit und Herstellerunabhängigkeit bekommen.

Weniger unnützes “Gepäck” im Netzwerk dank Interoperabilität

Ich muss zugeben, das Kofferpacken kurz vor der Abreise gehört nicht zu meinen Lieblingsbeschäftigungen. Es sammeln sich immer mehr elektronische Geräte an, die alle mitgenommen werden wollen. Wäre es nicht nett, zumindest ein Ladekabel für alle Teile zu haben? Auch im Bereich der Netzwerktechnologien gibt es ein ähnliches Problem: die Interoperabilität von Komponenten.

redhat-v6-ml

Red Hat veröffentlicht Update für Inktank Ceph Enterprise

Version 1.2 der OpenStack-Storage-Lösung bietet nach Angaben des Open-Source-Anbieters verbessertes Datenmanagement für geschäftskritische Informationen und Archivdaten. Die neuen Features Erasure Coding und Cache Tiering sollen den Unternehmen einen Mehrwert durch höhere Flexibilität und Kosteneffizienz bringen.

redhat-v6-ml

Red Hat gibt OpenStack 5 frei

Red Hats Version basiert auf der Icehouse, der aktuellen Version von OpenStack und beeinhaltet auch sämtliche neuen Features sowie ein Feature für Live-Upgrades für OpenStack-Cluster und unterstützt die Integration in eine vorhandene VMware-Infrastruktur.

IBM-Server enger mit OpenStack verzahnt

Das gesamte IBM-Serverportfolio rückt näher mit der quelloffenen OpenStack-Technologie zusammen. Künftig wir der IBM Cloud Manager mit OpenStack auch mit den IBM-Power-Server gebündelt vertrieben werden.