Archiv

Die 14. Generation des IBM-z-Systems soll mehr als zwölf Milliarden verschlüsselte Transaktionen pro Tag durchführen können. (Bild: IBM)

Der Mainframe wird zum Kryptographie-Experten

In der Cloud-Ära halten Mainframe-Systeme viele für ein Auslaufmodell. Zugleich werden durch die Zunahme von Cyberattacken intelligente Technologien für IT-Security und Datenschutz benötigt. Um die Anzahl der Datendiebstähle zu reduzieren und Standards wie die Datenschutzgrundverordnung einzuhalten, hilft nur effektive Verschlüsselung.

Cloud-Computing Rechenzentrum der T-Systems (Bild: DTAG)

Mit virtuellen Rechenzentren die Flexibilität erhöhen

Ein komplett virtuelles Rechenzentrum? Gibt’s nicht? Gibt’s doch! Das entsprechende Konzept heißt “Software-defined Data Center” (SDDC). Wenn Server, Speicher, Netzwerk und Security als Software genutzt werden, reduziert sich die Abhängigkeit von der Hardware. Mehr Automatisierung, Flexibilität und Effizienz sind das Ergebnis.

#TrustOpen Red Hat