Enterprise

Bauboom in London: es sind 250 neue Hochhäuser geplant. Das ist ein riesiger Markt für IoT-Cloud-Angebote für Smart Buildings und Smart Cities. (Bild: Christian Raum)

Sensorgesteuerte Gebäude in der neuen Smart City

Die großen IT- und Netzwerkanbieter arbeiten an ihren Konzepten der Smart City und bauen unsere Welt um. In ihrem Schatten sind hunderte kleine, spezialisierte IoT-Experten auf dem Markt. Ohne deren Lösungen und Technologien lassen sich die hochfliegenden Visionen nicht umsetzen. Einer dieser IoT-Hersteller ist Asset Mapping aus London.

Unitis Elektroauto kam pünktlich zum Weihnachtsgeschäft in die Media-Markt-Filialen in Malmö und Stockholm. (Bild: Christian Raum)

Uniti stellt das erste IoT-Auto der Welt vor

Das schwedische Start-up Uniti entwickelt Autos, die sich in Design, Konzept und Geschäftsmodell an Smartphones orientieren. Für das Projekt bekommt das Unternehmen tatkräftige und prominente Unterstützung aus Deutschland.

Skyhigh Networks (Bild: Skyhigh Networks)

McAfee übernimmt CASB-Spezialisten Skyhigh Networks

Zum Kaufbetrag wurden keine Angaben gemacht, er könnte aber knapp unter der Milliarden-Dollar-Grenze liegen. Die McAfee-Mitbewerber Symantec und Cisco hatten sich bereits früher durch Zukäufe in dem Segment gestärkt. In ihm sind nun Zscaler, Netskope und Bitglass die wichtigsten verbliebenen Spezialisten.

Cloud (Bild: Shutterstock/www.BillionPhotos.com)

Born in the Cloud – Start-ups in Deutschland

Auch junge Unternehmen müssen die steigenden Anforderung an Security und Compliance meistern. Die Gründer sind auf diesen Gebieten meist keine Spezialisten, sondern konzentrieren sich auf den Aufbau des Unternehmens. Dann helfen Infrastrukturen, die aus sich heraus maximale Verfügbarkeit und Sicherheit bieten.

Broadcomm will Qualcomm kaufen (Grafik: silicon.de)

Qualcomm will sich nicht kaufen lassen

Der US-Chiphersteller hat das Angebot von BRoadcomm zurückgewiesen. Er hält Berichten zufolge den Kaufpreis von 70 Dollar pro Aktie für zu niedrig. Broadcomm will für die bevorstehende Wahl des Board of Directors von Qualcomm Kandidaten nominieren, die der Transaktion zustimmen würden.

Synopsys kauft Black Duck für 565 Millionen Dollar (Grafik: Black Duck Software)

Synopsys kauft Black Duck für 565 Millionen Dollar

Black Duck Software ist auf Automatisierung und Sicherheitsmanagement von Open-Source-Software spezialisiert. Synopsis kann bereits Sicherheits-Checks an Software allgemein sowie an integrierten Schaltungen vornehmen. Mit einem Umsatz von 2,4 Milliarden Dollar und gut 11.000 Mitarbeitern ist er eine allerdings vielfach unbekannte Größe.