Enterprise

Code_n Logo (Bild: CODE_n)

CeBIT CODE_n: Die 50 besten Start-ups

Von den 400 Bewerbern haben es 50 junge Unternehmen aus der ganzen Welt ins Finale geschafft. Der diesjährige CODE-n-Wettbewerb steht unter dem Motto “Into the Internet of Things”. Unter den Finalisten präsentieren 20 deutsche Start-ups Lösungen aus den Bereichen Industry 4.0, Smart City, Future Mobility und Digital Life.

Apple-Geld-Logo

Apple erzielt 18 Milliarden Dollar Gewinn

Umsatz- und Gewinnrekord: Neben dem höchsten Quartalsgewinn, den jemals ein Unternehmen erwirtschaftet hat, steigert Apple die Einnahmen auf 74,6 Milliarden Dollar. Die iPhone-Verkäufe übertreffen die Erwartungen der Analysten.

IBM Logo (Bild: IBM)

IBMs Umsatz geht erneut zurück

Das vierte Geschäftsquartal 2014 beendet IBM mit einem Einnahmenminus von 12 Prozent. Der Gewinn fällt um 11,3 Prozent auf 5,5 Milliarden Dollar. Trotzdem übertrifft der Konzern die Erwartungen der Analysten.

BlackBerry Logo (Bild: BlackBerry)

BlackBerry dementiert Übernahmegespräche mit Samsung

Samsung soll bereit sein, rund 7,5 Milliarden Dollar für den kanadischen Handyhersteller zu bezahlen. Angeblich ist der Konzern insbesondere an BlackBerrys Patenten interessiert. Beide Unternehmen haben Verhandlungen bereits dementiert.

Logos von IBM und Lenovo

Lenovo integriert IBMs x86-Serversparte in Deutschland

Die x86-Geschäftsbereiche sowie die gesamte Belegschaft gehören seit 1. Januar zu Lenovo. Die Wartungsleistungen für System-x-Produkte übernimmt IBM im Auftrag der Chinesen. Durch die Übernahme ändert sich für Bestandskunden zunächst nichts.

Samsung Logo (Bild: Samsung)

Samsungs Gewinn bricht im vierten Quartal ein

Minus 37 Prozent meldet Samsung. Der operative Gewinn soll auf rund 4,7 Milliarden Dollar sinken. Damit übertrifft der Konzern immer noch die Erwartungen von Analysten. Der Konzern will sich im Einstiegs- und Mittelklassesegment stärken.

Xiaomi Logo (Bild: Xiaomi)

Xiaomi mit 45 Milliarden Dollar bewertet

Das wertvollste Start-up der Welt stammt aus China. Der Smartphone-Hersteller Xiaomi konnte in einer weiteren Finanzierungsrunde 1,1 Milliarden Dollar sammeln. Es ist mittlerweile der drittgrößte Hersteller von Smartphones. Das Unternehmen bietet günstige und leistungsstarke Geräte an.

rene_buest_crisp_Analy

Spionage im Cloud-Zeitalter

Es bestehen viele Unklarheiten und Mythen wenn es um das Thema Datenschutz, Datensicherheit und Spionage geht. Insbesondere im Zusammenhang mit der Cloud werden tragischerweise immer wieder Unwahrheiten verbreitet. Die Unsicherheit auf Seiten der Kunden wird von den Anbietern schamlos ausgenutzt, um mit Fehlinformationen ihr Marketing zu betreiben.

New-Microsoft-Logo-PPT-Backgrounds

Vorschau von Microsoft Sway veröffentlicht

Präsentations-Tool für alle: Wer sich für Microsoft Sway interessierte, musste sich bislang in eine Warteliste eintrage. Nun steht die Vorschau für Nutzer mit Microsoft-Konto zur Verfügung. Sie bietet neue Funktionen wie die Bing-Bildersuche oder Undo- und Redo-Buttons.

Logo Samsung (Bild: Samsung)

Samsung plant eigenen mobilen Bezahldienst

Konkurrenz für Apple Pay: 2015 will Samsung den Bezahldienst an den Start bringen. Dafür kooperiert es mit dem US-Start-up LoopPay. Dieses nutzt eine Technik, die Magnetstreifen von Kredit- und Bankkarten imitiert. Aber auch eine NFC-Unterstützung sei geplant.