Management

Auf Eqipia.de erscheint der Hinweis, dass Eqipia jetzt ein Service von Xing ist (Screenshot: Silion.de)

Xing übernimmt Mitarbeiterempfehlungsprogramm Eqipia

Xing hat die automatisierte Personalsuche “Eqipia“ des Schweizer Start-ups Buddybroker AG für 3,2 Millionen Schweizer Franken übernommen. Wenn die neue Recruiting-Tochter des Hamburger Business-Netzwerks Xing ihre Ziele erreicht, sollen nochmal bis zu 4,8 Millionen Franken fließen.

suse_logo_small

SUSE: Dr. Thomas Di Giacomo wird CTO

SUSE erweitert seinen Vorstand um Dr. Tomas Di Giacomo, der als Chief Technology Officer das Unternehmen unterstützen wird, sein wachsendes Lösungsportfolio vom Linux-Betriebssystem über die OpenStack Cloud-Infrastruktur bis hin zu Ceph-Speicherlösungen weiter auszubauen – vor allem im Bereich der Software-Defined Unternehmenslösungen.

data-scientist_shutterstock

MINT – STEM und die Digitalisierung

Unternehmen benötigen für die digitale Transformation auch Mitarbeiter mit neuen Qualifikationen und in diese sollten Unternehmen so früh wie möglich investieren, meint Sven Mulder von CA Technologies.

Jobs (Bild: Shutterstock)

CIOs sind die Top-Verdiener unter IT-Spezialisten

IT-Leiter bekommen mit durchschnittlich rund 125.000 Euro Jahresgehalt die höchsten Gehälter in der Branche. Gefolgt von SAP-Beratern mit rund 113.000 Euro. Trends wie Industrialisierung 4.0 und Digitalisierung treiben aber auch die Nachfrage nach Experten für Datenschutz und IT-Sicherheit.

IBM Logo (Bild: IBM)

Erneut massive Entlassungswelle bei IBM

Erneut machen Berichte über massive Entlassungen bei IBM die Runde. Möglicherweise könnte sich IBM von bis zu einem Drittel der Mitarbeiter trennen. IBM hält dagegen, dass man lediglich das Unternehmen auf neue Bereiche fokussiere und man gleichzeitig 25.000 neue offene Stellen anbiete.

world-economic_forum_shutte

Sag mir, wo die Jobs sind…

Was bringt uns die 4. industrielle Revolution? Dieser Frage stellt sich nach seinem Besuch in Davos silicon.de-Blogger Heinz Paul Bonn. Das World Economic Forum, sieht vor allem einen Rückgang bei Arbeitsplätzen.

chief_data_officer_shutters

Chief Data Officer – Neue Konkurrenz für den CIO?

Große Unternehmen werden in den nächsten drei Jahren in vielen Fällen wohl nicht um einen Verantwortlichen für das Thema Daten und Datenanalyse herum kommen. Allerdings steht der im Spannungsfeld mit den “angestammten” Verantwortlichen und die gilt es als erstes zu überzeugen.

fujitsu_logo_

Neuer Deutschland-Chef für Fujitsu

In dieser Position übernimmt er die Verantwortung für die Geschäfte in Deutschland, Österreich sowie der Schweiz und rückt in die Geschäftsführung der Fujitsu Technology Solutions GmbH auf.