Management

Logo Symantec (Bild: Symantec)

Symantec stellt neue europäische Führung vor

Nach der Aufgliederung in zwei Unternehmen ernennt Symantec die leitenden Funktionen für Deutschland und die Region EMEA. Die vier neuen Manager – Kevin Isaac, Matt Ellard, Christian Nern und Stefan Henke sollen das Kunden- und Partnergeschäft vorantreiben.

Verditv_Streik_Amazon

Gewerkschaft bestreikt Amazon weiter

Fünf Amazon-Standorte werden seit Montag von der Gewerkschaft Verdi bestreikt. Zum Ostergeschäft will die Arbeitnehmervertretung so den Druck auf den Versender im Tarifkonflikt erhöhen.

informatik-studium (Bild: Shutterstock)

Studie: Konkurrenz um IT-Fachkräfte immer größer

Immer mehr IT-Chefs befürchten, ihre besten Mitarbeiter zu verlieren. Das zeigt eine Studie von Robert Half. Aber auch die Suche nach qualifizierten Mitarbeitern stellt CIOs und CTOs vor Schwierigkeiten. Vor allem Sicherheitsspezialisten sind gefragt.

SAP Logo (Bild: SAP)

Umbau bei SAP – Abbau von über 2000 Arbeitsplätzen

Noch einmal will SAP die Belegschaft auf die neuen Wachstumsbereiche ausrichten und daher sollen Arbeitsplätze abgebaut werden. Im Gegenzug aber will der Konzern auch in einer vergleichbaren Größenordnung wieder neue Kräfte einstellen. Bereits im zurückliegenden Jahr hatte es ein solches Programm gegeben, mit ähnlichem Umfang.

Cover-Mad-Business_auf

“Mad Business” – Die harte Woche eines Top-Managers

Was sich über weiter Seiten wie eine Satire liest, ist allerdings an vielen Stellen realitätsnäher, als einem lieb ist: Das Buch “Mad Business” zeigt den alltäglichen Wahnsinn in einem Großkonzern. Manager-Prototyp “Paul Hecht” begleitet den Ausflug ins Haifischbecken von Meeting-Marathons und Präsentations-Bullshit-Bingos, erklärt, wie man Personal korrekt einstellt und zum “begleiteten Abgang” führt – unterfüttert mit Originalzitaten deutscher Top-Manager.

IBM und Lenovo

Partnertausch

Offensichtlich gibt es immer noch keine Klarheit darüber, wie viele Mitarbeiter IBM nun in den kommenden Wochen (oder bisher schon) entlässt. Die schockierende Zahl von 110.000 Mitarbeitern – oder gut einem Viertel der Gesamtbelegschaft – erscheint silicon.de-Blogger Heinz Paul Bonn als zu hoch gegriffen. Doch auch an anderer Stelle muss IBM Federn lassen.

IT-Support, Microsoft Helpline, NGO, NPO, Gemeinnützig, stiften, Stiftung. (Bild: Shutterstock)

Microsoft spendet Support für gemeinnützige Organisationen

Mit kostenlosem technischen Support will der Hersteller Microsoft gemeinnützige Organisationen unterstützen. Das neue Angebot soll in den nächsten Tagen oder Wochen starten und wird gemeinsam mit dem IT-Spendenportal Stifter-helfen.de realisiert, das eine Helpline für Non-Profit-Organisationen anbietet. Moderne IT könnte solchen Organisationen auch dabei helfen, ehrenamtliche Helfer zu gewinnen.