Archiv

Geheimdienst rekrutiert Spione auf Facebook

Der britische Geheimdienst Secret Intelligence Service (SIS) will auf das soziale Online-Netzwerk Facebook zurückgreifen, um eine neue Generation von Spionageagenten zu rekrutieren. Wie der Guardian berichtet, hat der aus James-Bond-Filmen auch als MI6 bekannte Geheimdienst zu diesem Zweck im September eine eigene Kampagne mit Werbeanzeigen auf der Social-Community-Plattform gestartet.

MySpace Music gestartet

Der Community-Musikdienst des Social Networks MySpace, MySpace Music, hat heute seine Pforten geöffnet. Für Startverzögerungen sollen anhaltende Verhandlungen mit dem Major-Label EMI gesorgt haben.

2008: Die gelungensten Relaunches

Es ist vielleicht noch etwas zu zeitig, um ein Roundup der besten Webseiten-Relaunches von 2008 zu zeigen. Die Kollegen von CNET haben dennoch den aktuellen Relaunch der Social-Network-Webseiten Twitter und FriendFeed zum Anlass genommen, schon einmal einen Blick auf die schönsten Webseiten zu werfen.

Oracle räumt den Bienenstock auf

In San Francisco hat Oracles Hausmesse OpenWorld begonnen. In seiner gestrigen Eröffnungsansprache ging Präsident Charles Phillips in erster Linie auf die Collaboration-Suite Beehive (Bienenstock) ein. Diese soll die interne Kommunikation von Großunternehmen vereinfachen.

Cisco kauft Jabber

Cisco Systems hat die Übernahme des Instant-Messaging-Portals Jabber bekannt geben. Die Übernahme möchte man in der ersten Hälfte des kommenden Jahres abschließen. Weder bei Cisco, noch bei Jabber wollte man sich zur Höhe des Kaufpreises äußern.

IBM eröffnet Zentrum für Social Software

In dem neu eröffneten ‘Center für Social Software’ sollen Wissenschaftler aus den IBM-Labors in Cambridge, New York, San Jose, Haifa, Tokio zusammenkommen – ebenso wie Experten aus anderen Unternehmensbereichen. Der globale Ansatz ermögliche es IBM bei der Entwicklung von Social Software verschiedene kulturelle Perspektiven zu berücksichtigen, sagte die Leiterin des Zentrum Irene Greif.

“Heiße Hacker” bei Yahoo

Zum Entwickler gehört das T-Shirt, wie der gelbe Overall zum ADAC-Pannenhelfer. Auf Yahoos ‘Open Hack Day’ waren die neuesten T-Shirt-Kreationen zu sehen. Zwar nicht selbst gestrickt, aber selbst bedruckt. Die Bezeichnung T-Shirt hat übrigens nichts mit der Telekom zu tun.

Jeder fünfte Chef überwacht das Web-Leben

Was die Mitarbeiter im Web so den ganzen Tag tun, das ist für viele interessant. Vor allem für Chefs, die sich Kandidaten für bestimmte Stellen ansehen. Deshalb überwacht jeder fünfte, was die Bewerber online so treiben. Gefällt ihnen dieses Bild der privateren Seite der Kandidaten nicht, so lassen sie sich durchaus davon beeinflussen.

Das Erfolgsgeheimnis der Kult-Produkte

Schön auszuschauen allein reicht nicht mehr, in vielen Fällen entscheidet heute das Nutzererlebnis über Erfolg oder Misserfolg eines Produkts, sagt Cees van Dok, Chefentwickler von Frog Design, im Interview mit silicon.de. Stimmt das Gesamtpaket, spricht man von der eierlegenden Wollmilchsau – oder auch vom iPhone.

US-Spione bekommen geheimes Social Network

Die Agenten der 16 amerikanischen Geheimdienste bekommen mit ‘A-Space’ nach dem Vorbild von MySpace und Facebook ihr eigenes Social Network. So können die Spione von FBI, CIA und anderen Geheimdiensten ihre eigenen Seiten anlegen und geheime Informationen austauschen.

Botnetz mit Facebook-Steuerung

Forscher haben jetzt einen Proof-of-Concept für ein Facebook-basiertes Botnetz demonstriert. Eine scheinbar harmlose Anwendung für das soziale Netzwerk versklavt die Rechner der Opfer.

Sage hat seine Classic Line überarbeitet

Seit mehr als 25 Jahren bietet Sage seine Classic Line für kleine und mittlere Unternehmen an. Nun ist die Version 2009 auf dem Markt. Gegenüber den Vorgängerversionen bietet sie einige in den Standard integrierte Zusatzmodule sowie Komponenten für den elektronischen Dokumentenaustausch.