E-Government

CeBIT 2015 (Bild: CeBIT)

Glenn Greenwald hält Vortrag auf CeBIT 2015

Im Rahmen der CeBIT Global Conferences konnte die Deutsche Messe Edward Snowdens journalistischer Partner als Redner gewinnen. Greenwald will mit seinem Vortrag neue Impulse für die Diskussion um Regierungszugriffe auf Firmendaten liefern. Auch Alibaba-Gründer Jack Ma tritt als Sprecher auf.

windows-xp-bliss-default-desktop-185x138

Windows XP im Bundestag kommt Steuerzahler teuer

Weil im Bundestag und in der Bundestagsverwaltung nach wie vor im großen Umfang das veraltete Windows XP eingesetzt wird, muss der Bundestag für den verlängerten, kostenpflichtigen Support von Microsoft tief in die Tasche greifen.

usedsoft_Web_Shop

BGH: Aufteilung von Volumenlizenzen legal

Noch mehr Rechtssicherheit bei Kauf und Handel mit gebrauchten Lizenzen: Der Bundesgerichtshof entscheidet in der letzten verbliebenen strittigen großen Frage beim Handel mit gebrauchten Lizenzen ifür die Second-Hand-Lizenzhändler. Die dürfen nun Lizenzen aus großen Rahmenverträgen herauslösen und einzeln weiter verkaufen.

Microsoft kämpft für ausländische Nutzerdaten

Es geht um weit mehr als um die Herausgabe von Mail-Daten eines Nutzers, die in Irland gespeichert sind. Der Fall, in dem sich Microsoft gegen einen Durchsuchungsbeschluss eines New Yorker Richters zur Wehr setzt, könnte für die gesamte Cloud-Industrie zum Präzedenzfall werden.

SAP schließt Übernahme von Concur ab

Concur ist nun offiziell ein Teil von SAP. Der Anbieter für Reise- und Reisekostenmanagement-Software arbeitet künftig als Geschäftseinheit des Konzerns weiter. Das bestehende Managementteam leitet den Bereich weiter.

Bundesregierung stellt Konzept zur Netzneutralität vor

Der Vorschlag der Regierung sieht einen Spagat zwischen offenem Internet und Spezialdiensten vor. Letztere sind nur erlaubt, wenn Anbieter ausreichend Kapazitäten für den reibungslosen und diskriminierungsfreien Datenverkehr im offenen Internet bereitstellen.

Siemens kürt Erfinder des Jahres

Seit 1995 vergibt Siemens den Preis an Forscher und Entwickler des Konzerns, deren Erfindungen in erheblichem Maße zum Unternehmenserfolg beitragen. Zudem konnte es die Patentanmeldungen im Geschäftsjahr 2014 um neun Prozent steigern.