Netzwerke

(Bild: Facebook)

Facebook: Laser soll für schnelle Internetverbindungen sorgen

Facebooks Connectivity Lab hofft, ein experimentelles Laser-Kommunikationssystem, das Übertragungsgeschwindigkeiten bis zu 2,1 GBit/s ermöglicht, praktisch umsetzen zu können. Es glaubt, dass diese Herangehensweise zusammen mit seiner Drohnentechnik helfen kann, die nächsten vier Milliarden Menschen zu verbinden.

Vodafone (Bild: Vodafone)

Vodafone hat Störung im Kabelnetz behoben

Wie der Netzbetreiber mittgeteilt hat, sind stehen seit heute um 15 Uhr “alle Dienste im Kabelnetz wieder in gewohnter Qualität zur Verfügung.” Betroffen waren bis zu 1,8 Millionen Haushalte in allen Bundesländer außer Nordrhein-Westfalen, Hessen und Baden-Württemberg. Dort ist Vodafone nicht mit Kabelanschlüssen vertreten.

Kostenloses WLAN (Bild: Shutterstock)

Besorgnis bei WLAN-Anbietern wegen LTE-AAA-Standard nimmt zu

AVM hatte bereits zur CeBIT bemängelt, dass es bis dato keinen Praxistest der Auswirkungen des geplanten Standards auf die Leistung von WLAN-Funkzellen gab. Ein Treffen auf Einladung der Bundesnetzagentur verlief kürzlich offenbar ergebnislos – doch die Verabschiedung des Standards rückt rasch näher.

Wer ein autonomes Fahrzeug auf die Straße schickt, benötigt eigentlich ein Rechenzentrum auf vier Rädern (Bild: Continental).

Connected Car: Das Rechenzentrum auf Rädern

Neue Telematiklösungen, selbstfahrende Autos und branchenübergreifende Kooperationen verändern die Geschäftsmodelle in der Automobilindustrie. Themen wie Internet der Dinge und Cloud-Services zählen zu den neuen Schlüsseltechnologien. Wie IT-Manager auf diese Veränderungen reagieren sollten, erklärt NetApp-Manager Peter Wüst in diesem Gastbeitrag für silicon.de.

Siemens stellt mobilfunkoptimierte Fensterscheiben für Züge vor (Bild: Shutterstock/LarsZ)

Siemens stellt mobilfunkoptimierte Fensterscheiben für Züge vor

Für den oft mangelhaften Mobilfunkempfang im Zug ist nicht nur die unzureichende Infrastruktur entlang der Strecken verantwortlich, sondern auch die als Wärme- und Sonnenschutz gedachte Beschichtung der Zugfenster. Von Siemens entwickelte Zugfenster ohne Mobilfunkblocker sollen Ende 2018 in ersten Zügen in Deutschland Abhilfe schaffen.

Bluetooth-SIG (Bild: Bluetooth)

IoT im Visier: Bluetooth 5 nun offiziell vorgestellt

Im Vergleich zu bisherigen Bluetooth-Standards bringt Bluetooth 5 bis zu vierfache Reichweite, doppelte Übertragungsgeschwindigkeit und achtfache Übertragungskapazität. Außerdem kommen Beacon- und standortbezogene Funktionen sowie Verbesserungen für IoT-Szenarien.

Bundesnetzagentur (Grafik: Bundesnetzagentur)

Vectoring: Bundesnetzagentur kündigt überarbeiteten Regulierungsentwurf an

Sie hat daher zunächt ihren bisherigen, viel fach als zu Telekom-freundlich kritisierten Entwurf zum VDSL2-Vectoring zurückgezogen. Mit dem für kommende Woche angekündigten, neuen Entwurf, soll in erster Linie den Bedenken der EU-Kommission Rechnung getragen werden. Die Telekom-Wettbewerber halten die Aussagen der Regulierer nach wie vor für zu vage.

(Bild: Shutterstock)

Internet der Dinge – die verkannten Risiken

In der Wunderwelt der vernetzten Dinge ist nicht alles nur Sonnenschein. Neben technologischen Herausforderungen gibt es beim Einsatz von IoT (Internet of Things) und IoE (Internet of Everything) auch erhebliche Risiken.

iot_2_shutterstock_

Marktüberblick zu IoT-Plattformen

Das Angebot an IoT–Plattformen wächst nahezu täglich und macht trotzdem nur einen kleinen Anteil am gesamten Markt für IoT aus. Einen Überblick zu bekommen ist schwer, weil die Produkte sich kaum miteinander vergleichen lassen. silicon.de vermttelt Einsteigern einen ersten Überblick.

Iot_1_shutterstock

Eine neue IoT-Standard-Welt entsteht

Im Bereich IoT tun sich völlig neue Anforderungen auf. Eine davon ist die Standardisierung. Es gibt zahlreiche Initiativen und Konsortien, doch bislang laufen diese Bestrebungen parallel nebeneinander her. Ein de-Facto-Standard scheint noch in weiter Ferne.