Archiv

100909_teched

Die Tech.Ed in Australien

Die Tech.Ed ist eine Großveranstaltung von Microsoft, die jährlich in allen Kontinenten stattfindet. Gerade läuft die Tech.Ed in Australien, auf der über Windows 7 und das neue Office 10 diskutiert wird.

210409_sun1

Oracles Shopping-Tour

Kein IT-Unternehmen hat in den vergangenen Jahren so viel Geld für Zukäufe ausgegeben wie Oracle. silicon.de zeigt Firmen, die sich Larry Ellison einverleibte.

200409_kasten

Quickoffice auf dem iPhone

Die Bürosoftware Quickoffice machte bislang vor allem auf Nokia-Handys Eindruck. Jetzt gibt es die Anwendung auch für das Apple iPhone.

clikball-ig

So surfen Flocker

Ein neuer Browser richtet sich speziell an Vielnutzer von Social Networking-Sites. silicon.de zeigt seine speziellen Funktionen.

090409_ubi

Das ist der Firefox der Zukunft

Der Firefox-Browser der Zukunft wird über eine “schlaue” Adresszeile verfügen, die dem Nutzer jede Menge Arbeit abnehmen soll. silicon.de stellt die ‘Awesomebar’ vor.

080409_dru

Kostenfreie Web-Werkzeuge

Für die Arbeit im und über das Web ist jede Menge nützliche, kostenfreie Software erhältlich. silicon.de stellt fünf wichtige Anwendungen vor.

060409_kasten

Freeware für Vista

Für Microsoft Vista gibt es jede Menge Zusatzsoftware, die das Betriebssystem etwas gefälliger macht. silicon.de stellt zehn nützliche Tools vor.

Yahoo_Gang

Die neue Yahoo-Gang

Carol Bartz, die neue Yahoo-Chefin krempelt alles um. silicon.de zeigt Ihnen die Manager, die Yahoo in eine bessere Zukunft führen sollen.

hqyahoo

Yahoos Europachef geht

Yahoo verliert mit Toby Choppel einen weiteren Top-Manager innerhalb kürzester Zeit. Ob er auch – wie zuvor Suchexperte Suchtel und drei weitere Manager – zu Microsoft gehen wird, ist derzeit unbekannt.

tkasten

Der neue iPod touch

Der iPod touch hat ein Facelift bekommen. Das Gerät ist einen halben Millimeter dicker als sein Vorgänger, bietet dafür aber einen integrierten Lautsprecher. silicon.de zeigt den iPod touch im Bild.

afrikakasten

Ein IBM-Mitarbeiter in Afrika

Das ‘IBM Corporate Service Corps’ schickt Mitarbeiter in alle Welt, damit sie unter schwierigen Bedingungen neue Erfahrungen sammeln können. Dr. Stefan Radtke aus Bonn war in Ghana.