ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
Straßentypen lassen sich durch die neue Farbgebung nun deutlich einfacher unterscheiden (Screenshot: ZDNet.de).
Aktuell befindet sich Nokia Here für Android noch in der Beta-Phase. Ab Anfang Oktober soll die Navigations-App zum Verkaufsstart von Samsungs Smartwatch Gear S für Galaxy-Smartphones kostenlos erhältlich sein.
mehr
Apple lädt nach Cupertion ein. Das Motto der Veranstaltung: "Wish we could say moore".
Wenn Apple im Herbst die Presse nach Cupertino lädt, kann man nahezu sicher sein, dass Apple ein neues iPhone-Modell vorstellt. Möglicherweise stellt Apple jedoch auch Smartwatch oder auch ein "One more Thing" vor. Das Motto der Veranstaltung "Wish we could say moor" weckt in seiner Doppeldeutigkeit jedoch hohe Erwartungen.

Tags: Apple.

mehr
3908b167-58c8-4826-a9f5-c70805530c34_12
1500 fragwürdige und schädliche Apps entfernt Microsoft aus dem eigenen App-Store. Manche Apps sind kostenpflichtige Versionen von Freeware oder halten nicht, was sie versprechen.

Tags: Microsoft.

mehr
Google Glass (Bild: Sarah Tew/CNET)
Alter: 29, Geschlecht: weiblich, Gefühlszustand: glücklich. Diese Informationen liefert Google Glass über eine spezielle Software, vor allem Personen mit Beeinträchtigungen sollen so in der Lage sein, besser mit ihrer Umgebung zu kommunizieren.
mehr
Tabellenkalkulation auf Smartphones – das Passport in der Mitte (Bild: Blackberry)
Bestätigt sind bereits die BlackBerry-Geräte Classic und Passport. Eine angebliche Roadmap zeigt zudem das "erschwingliche Manitoba" und das teure Modell "Prestige Khan". BlackBerry bedient somit vier ausgemachte Zielgruppen. Mit der Porsche-Edition des Z10 hatte es bereits den Luxusbereich abgedeckt.
mehr
Der 12-Zoll-Touchscreen des Surface Pro 3 löst 2160 mal 1440 Pixel auf. Quelle: Sarah Tew/CNET.com
Die Überhitzungsanzeige des Surface Pro 3 wird Microsoft zufolge zu früh ausgelöst. Der Konzern verspricht mit einem kommenden Patch Abhilfe. Wann er erscheint ist noch nicht bekannt. Nur das Modell mit dem leistungsstarken Core i7 ist betroffen.
mehr
windows81-startmenue_auf
Threshold, der Nachfolger von Windows 8, könnte eine neue Updatefunktion mitbringen, die eine Betriebssystem-Aktualisierung mit wenigen Klicks ermöglichen soll. Eine neuer Start-Button könnte ebenfalls zum Repertoire von Windows 9 gehören.
mehr
iPhone 5S, iPhone 5c
Das Austauschprogramm betrifft Geräte die zwischen September 2012 und Januar 2013 verkauft wurden. Laut Apple weisen einige iPhone-5-Geräte eine kürzere Batterielebensdauer auf oder erfordern häufigeres Aufladen. Durch die Seriennummer lassen sich betroffene Geräte ermitteln.
mehr
motorola_ara
Der System-on-chip des chinesischen ARM-Anbieters Rockchip soll als Anwendungsprozessor in einem Modul arbeiten, ohne einen Bridge-Chip zu benötigen. Projektleiter des modularen Smartphones Paul Eremenko sieht den Prozessor als "Vorreiter für unsere Vision einer modularen Architektur".
mehr
Das iPhone 6 soll laut ersten Gerüchten mit 5,6 Millimetern noch einmal etwas dünner als der Vorgänger sein. Quelle: Cnet.com
Blogger John Gruber spekuliert über die möglichen Auflösungen des iPhone 6. Seiner Meinung nach betragen sie 1334 mal 750 Bildpunkte respektive 2208 mal 1242 Bildpunkte. Somit sollen vorhandene Apps weiterhin lauffähig bleiben, während zugleich mehr Inhalte darstellbar sind.
mehr
Android Security (Bild: ZDNet.com)
Sicherheitsforscher haben dafür eine neue Schwachstelle in Googles Mobil-OS ausgenutzt. Mit dieser ist es möglich, dass eine schädliche App auf den mit anderen Anwendungen gemeinsam verwendeten Speicher zugreifen kann. Wahrscheinlich seien auch iOS und Windows Phone betroffen.
mehr
Logo Microsoft OneNote
OneNote für Android-Tablets bietet Unterstützung für handschriftliche Notizen mit Finger oder Stift. Zudem verfügt die App über Formatierungsoptionen für Texte. Sie kann kostenlos im Google Play Store heruntergeladen werden und benötigt Android 4.1 oder höher.
mehr
Jetpac und Google
Jetpac bietet zwei Erkennungs-Apps für iOS an und verfügt über 6000 automatisch personalisierte City Guides. Mitte September stellt es sämtliche Angebote ein. Die Grundlage für die Apps bildet die Objekterkennung mithilfe von Fotos – etwa auf Instagram.
mehr
BlackBerry Logo
Sandeep Chennakeshu tritt die Stelle als Chef der neuen Zukunftssparte mit sofortiger Wirkung an. Er ist selbst Erfinder und hält 73 Patente. BlackBerry Technology Solutions umfasst unter anderem QNX, den Verschlüsselungsspezialisten Certicom und das mit Antennentechnik befasste Paratek.
mehr
Patente
Die beiden Konzerne verstoßen nach Ansicht der US-Handelsbehörde ITC nicht gegen Patente von InterDigital. Das Unternehmen kündigt Berufung an. Zu einem späteren Zeitpunkt will die ITC klären, ob InterDigital sein geistiges Eigentum zu fairen Bedingungen bereitstellt.
mehr
Google Logo
Google Now könnte künftig Finanzdaten oder auch das Inventar auswerten und bereitstellen. Die Pläne hängen möglicherweise mit einem HP-Projekt namens "Siri für Unternehmen" zusammen. Gerüchten zufolge wollte HP auch bereits ein Nexus-Smartphone für Unternehmen entwickeln.
mehr
BBM Protected im Einsatz (Bild: BlackBerry)
Nun kann auch die zusätzliche Verschlüsselungsebene für externe Kommunikation verwendet werden – beispielsweise in BYOD-Szenarien oder auf privat genutzten Firmengeräten. BlackBerry hat keinen Zugriff auf die eingesetzten Schlüssel. Noch in diesem Jahr soll BBM Protected für Android und iOS folgen.
mehr
Hier die neue Version von Android. Android 4.4 heißt KitKat und Spötter geben an, dass Google jetzt sogar Versionsnamen eines Betriebssystems monetarisiert. Quelle: Google
Im zweiten Quartal wächst die Verbreitung des Google-OS um 5 Punkte auf 32 Prozent. iOS verliert dahingegen 5 Punkte, erzielt aber immer noch 67 Prozent. Seit Monaten stagniert Windows Phone bei einem Anteil von 1 Prozent.
mehr
Raumschiff in Cupertino (Bild: Apple)
Der Konzern vermittle dort die Vision von Steve Jobs, berichtet die New York Times. Im Zentrum steht vor allem das Streben nach Einfachheit. Als Beispiele dienen Picassos "Le taureau" oder auch eine Google-TV-Fernbedienung mit 78 Knöpfen. Zudem erfahren die Mitarbeiter in der University von Apples strategischen Entscheidungen.
mehr
Die Mobile Encryption App soll sichere Kommunikation in jedem Netz ermöglichen. (Bild: Deutsche Telekom)
Die Mobile Encryption App für Android- und iOS-Geräte kann in jedem Telefonnetz und auch ohne SIM-Karte über WLAN oder Satellitenverbindung genutzt werden. Sie ermöglicht verschlüsselte Telefonate und Nachrichten.
mehr