ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
Logo Windows Azure
Anwender in Europa, USA und Asien waren von dem mehrstündigen Ausfall betroffen. Nun will Microsoft neue Maßnahmen einführen, die solche Ausfälle verhindern. Auch die Wiederherstellung der Dienste soll nachgebessert werden.
mehr
salesforce1
Salesforce1 Lightning Connect nennt sich die neue Plattform, übe die Anwender unterschiedliche Datenquellen mit der CRM-Lösung in Echtzeit über ein offene Protokoll integrieren können.
mehr
Docker
Microsoft arbeitet derzeit mit Docker an einer Integration der Container-Lösung in Windows. Vollständiger Support soll mit der nächsten Version von Windows Server verfügbar sein. Nun gelingt Microsoft-Entwicklern ein erster entscheidender Schritt und Microsoft geht damit ein Stück weiter auf die Open Source Community zu.

Tags: Docker, Windows.

mehr
Logo OneDrive
Nutzer wollen die Funktionalitäten aus der Vorgängerversion wieder zurück. Microsoft verschenke mit den neuen Funktionalitäten des Technical Preview von Windows 10 mit Build 9879 Vorteile gegenüber anderen Synchronisationsdiensten.
mehr
aws-amazon
Amazon Web Services will künftig mehr sein, als ein Infrastructure-as-a-Service-Anbieter: Mit der neuen, zu MySQL kompatiblen Datenbank Aurora kann das Unternehmen nun den kompletten Stack anbieten.
mehr
Windows 10 verfügt wieder über ein Startmenü, das Microsoft gegenüber Windows 7 um Live-Kacheln erweitert hat (Bild: Nick Statt/CNET).
Mit der aktuellen Technical Review von Windows 10 überarbeitet Microsoft die Integration mit OneDrive. Build 9879, das für dieses Jahr wohl letzte seiner Art setzt auch bereits die im Oktober vorgestellten neuen Gesten ein.

Tags: Windows 10.

mehr
oca_open_Cloud_Alliance_Log
Vendor-Lock-In sollte eigentlich in der Cloud kein Thema sein. Doch bislang fehlen auf Anbieterseite einheitliche Standards. Zusammen mit dem deutschen Open-Source-Spezialisten Univention haben IBM und OpenExchange jetzt eine Initiative gegründet, die hier eine quelloffene Alternative etablieren will. Erste Produkte soll es Anfang nächsten Jahres geben.
mehr
visual-studio-logo
Mehr Anwender als bisher sollen Microsofts kostenlose integrierte Entwicklungsumgebung Visuals Studio Community 2013 verwenden, zudem sollen die entwickelten Anwendungen auch auf Plattformen wie Linux laufen. Studio Community löst dann auch Studio Express ab, das zum Ende des Jahres eingestellt werden soll.
mehr
(Bild: MariaDB.org)
Die junge Datebank MariaDB will die beeindruckende Wachstumsrate von nahezu 500 Prozent mit einem Programm für "MariaDB Ambassadors" noch weiter steigern. Vor allem die Unterstützung aus der Community soll dadurch gestärkt und gefördert werden.
mehr
OpenShift-Logo
Mit der neuen Version von OpenShift Enterprise unterstützt Red Hat vor allem Entwickler bei der Erstellung von SaaS-, PaaS- und On-Premise-Applikationen. Neu ist zudem die Einbindung von Red Hat CloudForms.
mehr
Logo Amazon Workspaces
Anwender können sich virtuelle Destkops von Amazon nun auch mit Microsofts Produktiv-Software provisionieren lassen. Daneben stellt AWS auch neue Preismodelle vor.

Tags: AWS.

mehr
Logo Windows Azure
Noch in diesem Jahr soll die Preview veröffentlicht werden. Das Update für Azure SQL bringt eine einfachere Übertragung von Datenbankanwendungen in die Cloud, Unterstützung größerer Datenbanken, Online-Indizierung sowie parallele Abfragen. Aktuell steht außerdem eine kostenlose Testversion von Azure Machine Learning bereit.
mehr
openStack_summit_auf
Kooperationen mit Mirantis und Soliena bringen auch den Software-defined Storage-Anastz von des Anbieters Nexenta in die Welt von OpenStack.
mehr
Dropbox Microsoft Office
Dropbox und Microsoft sind eine strategische Partnerschaft eingegangen. Ziel der Kooperation ist es, die Zusammenarbeit zwischen Dropbox und den Office-Anwendungen zu verbessern. Office-Dateien lassen sich künftig auch mit der Dropbox-App bearbeiten.
mehr
das neue YaST in OpenSUSE 13.2
Das stark überarbeitete Installations-Tool YaST sowie KDE 4.14.2 mit Plasma Workspaces 4.11.12 zeichnen OpenSUSE 13.2 aus. Daneben steht auch GNOME Shell 3.14.1 parat. Mit KDE Plasma Desktop können auch mobile Geräte über KDE Connect integriert werden.

Tags: OpenSUSE.

mehr
fedora-next
Cloud, Server, Worksation: Das Fedora-Projekt stellt mit der Version 21 die erste Version des Betriebssystems unter der Fedora.next-Initiative vor. Damit gibt es das experimentelle Linux zum ersten Mal in drei Ausprägungen.

Tags: Linux, Red Hat.

mehr
Logo Ubuntu
Mit Google läuft Ubuntu nun auf den wichtigsten Cloud-Plattformen. Mit der Zertifizierung liefert Canonical auch fünf Jahre lang Support für Wartung und Sicherheit. Über die Ubuntu-Images können Anwender dann beliebige Workloads in die Google Cloud Plattform auslagern.
mehr
Logo SAS
Der BI-Spezialist SAS stellt mit dem Data Loader eine webbasierte Schnittstelle für das quelloffene Big-Data-Framework Hadoop vor, das die Abfrage gegen große Datensätze erleichtern und auch Mitarbeitern ohne IT-Kenntnisse das Auswerten von großen Datenbeständen ermöglichen soll.
mehr
Das Startmenü von von Windows 8.1.
Windows 7 Home, Basic Premium und Ultimate werden nicht mehr verkauft. Seit 1. November ist auch Windows 8 nicht mehr über den Einzelhandel zu beziehen. Lediglich vorinstalliert auf OEM-PCs darf das Betriebssystem jetzt noch vertrieben werden. Windows 8.1 steht hingegen weiterhin als Einzelhandels- als auch als vorinstallierte Version zur Verfügung.
mehr
Canonical Distribution of Ubuntu OpenStack (Bild: Canonical)
Canonical startet ab sofort eine öffentliche Beta der "Canonical Distribution of Ubuntu OpenStack". Nutzer sollen mit ihr in der Lage sein, eine Private Cloud innerhalb von Minuten einzurichten. Ubuntu 14.04 LTS und OpenStack 2014.02 (Juno) bilden die Grundlage dafür.
mehr