Workspace

Logo Windows 10 (Bild: Microsoft)

Windows 10 in Unternehmen: Unterschiede zwischen Home, Pro und Enterprise

Die meisten Firmen setzen auf Windows 10 Pro, wobei auch in der Enterprise-Edition einige interessante Funktionen enthalten sind, die der Pro-Edition fehlen. Für Schulen und Bildungseinrichtungen steht noch die Education Edition zur Verfügung. Diese bietet nahezu die gleichen Funktionen wie Windows 10 Enterprise.

android-logo (Bild: Google)

Android: Schwachstellen in Browsern entdeckt

Bei Dolphin findet sich die Sicherheitslücke im Theme-Download. Demnach lassen sich heruntergeladene Themes mittels eines schlichten Skripts durch bösartige Themes ersetzen. Bei Mercury ist die Dateiübertragungsfunktion Wi-Fi Transfer verwundbar.

ipad-air-2013 (Bild: Apple)

iOS: Sandbox-Schwachstelle befand sich in MDM-Verwaltung

Mitte August wurde sie mit Freigabe von iOS 8.4.1 beseitigt. Wenn Zugangsdaten zu Firmenservern per MDM verteilt wurden, konnten Angreifer die Anmeldedaten abgreifen. Der Sicherheitsfirma Appthority zufolge nutzen 67 Prozent der Firmen-Apps, die einen Serverzugang erfordern, diese Methode.

Logo Firefox (Bild: Mozilla)

API-Wechsel: Firefox sorgt bei Entwicklern für Verärgerung

Auf XUL basierende Plug-ins sollen in 12 bis 18 Monaten “ausgemustert” werden. Dadurch fürchten einige Entwickler, dass sie künftig nicht mehr auf bestimmte Browserfunktionen zugreifen können. Als potenzielle Gefahr gilt auch die Nähe zu Googles Webkit-Engine Blink, da sie einen schmerzfreien Browser-Umstieg gewährleistet.

IBM-Chefin Ginni Rometty und Apple-CEO Tim Cook. Die beiden Unternehmen gehen offenbar einen gemeinsamen weg. Quelle: IBM

Apple am Arbeitsplatz: Geht das?

Der ehemalige PC-Hersteller IBM setzt jetzt nicht nur bei den Mitarbeiter-Geräten auf Apple. silicon.de-Blogger Stefan Pfeiffer, war einer derjenigen Mitarbeiter, die früh Fakten geschaffen haben. Er erklärt, wie es ihm dabei ergangen ist.

Mux, Kolab, ESG, München (Kollage: silicon.de)

LiMux – CSU-Stadträte wollen Windows-Laptops

Nur “sehr eingeschränkt benutzbar” seien die mit Linux ausgerüsteten mobilen Rechner, heißt es in einem Antrag von zwei Münchner CSU-Stadträten. Daher sollten statt der speziellen Ubuntu-Limux-Version neue Windows- und Office-Lizenzen nachgekauft werden.

Cortana in Windows 10. (Bild: Microsoft)

50 Millionen Mal Windows 10

Deutlich größer als bei den Vorgänger-Versionen scheint das Interesse der Nutzer an Windows 10 zu sein. Die Verbreitung nimmt deutlich schneller zu als etwa bei Windows 8.

os_x_10_10_yosemiten_800x600

Yosemite: Apple beseitigt Root-Lücke

Den Patch verteilt der Konzern mit OS X 10.10.5. Für ältere OS-X-Versionen hat Apple das Sicherheitsupdate 2015-006 veröffentlicht. Die neue Version von Yosemite schließt insgesamt 135 Sicherheitslücken.

Microsofts Surface Hub (Bild: Microsoft)

Microsoft verschiebt Surface Hub auf 2016

Das Konferenzsystem sollte eigentlich schon im September ausgeliefert werden. Microsoft zufolge ist die Nachfrage nach dem Surface Hub äußerst hoch. Daher bleibt auch offen ob es alle Kunden zugleich beliefern kann.

Windows Store Logo (Bild: Microsoft)

Probleme bei Windows 10 App Store

Der Marktplatz kämpft zeitweise mit Ausfällen. Einige Nutzer können unter anderem seit Tagen keine Updates installieren. Probleme treten auch bei Windows-10-Apps wie Mail auf. Zwar benachrichtigt sie über neue Nachricht, allerdings können sie weder gelesen noch gelöscht werden.